Neuigkeiten von Tesla zu MCU und HW3

Foto: Timo Schadt

Lars Hendrichs vom Tesla Fahrer und Freunde e.V. (TFF) hat ein längeres Gespräch mit Tesla geführt und ein paar interessante Neuigkeitkeiten bekommen (für Nicht-Tesla-Fahrer dürfte folgender Beitrag als relativ unverständliches Kauderwelsch erscheinen):

Bug mit alten MCUs

Das Problem ist, wie von vielen schon vermutet, ein Firmware Bug. Dieser sollte ab der Sotfware-Version 36.11 nicht mehr vorkommen und kann auch remote gefixed werden. Dazu sollten betroffene ein Ticket per Tesla App erstellen. Für diesen Sonderfall kann auch ein Firmware Update vom SEC Remote angestoßen werden (WLAN vorausgesetzt).

MCU-Tausch für S/X Kunden mit HW3

Es existiert im Tesla System bereits eine Bulletin zu dem Thema. Die benötigte Hardware müsste in 1 bis 3 Wochen verfügbar sein. Zusätzlich muss das Upgrade für das jeweilige Auto beziehungsweise die VIN-Nummer freigegeben werden. Dies dauert noch ein paar Tage, bis alle VINs bearbeitet worden sind. Kunden sollten noch circa 2 Wochen warten und können das Upgrade via App anfragen. Lars Hendrichs hat testweise eine VIN checken lassen und diese war noch nicht aktualisiert.

HW 3.0-Update für Model-3 Käufer mit Full Self Driving (FSD)

Der Rollout hat in einigen europäischen Ländern begonnen (Niederlande und Schweden). Deutschland ist noch nicht möglich. Hier hilft es auch nicht beispielsweise mit seinem deutschen Tesla in die Niederlande zu fahren, da auch hier die VIN des Fahrzeuges freigegeben sein muss. Deutsche Autos sind dafür noch nicht im System. Vermutlich wird Deutschland im ersten Quartal 2021 dran kommen. Tesla bittet darum, jetzt noch keine Termine dazu zu erstellen. Wir werden zu gegebener Zeit den Rollout auf temagazin.de verkünden.

 


N.E.W. ist ein Gemeinschaftsprojekt des T&Emagazin in Zusammenarbeit mit dem YouTube Kanal Car Maniac von Christopher Karatsonyi.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Ein Gedanke zu „Neuigkeiten von Tesla zu MCU und HW3

  1. Hallo,
    MCU-Tausch für S/X Kunden mit HW3
    Wird die MCU getauscht wenn man ein S/X hat mit HW3 und MCU 1? Gibt es Infos zu den Kosten dafür?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.