Studie: Wie Deutschland bis 2050 klimaneutral werden kann

Studie: Wie Deutschland bis 2050 klimaneutral werden kann

Mit einem großen Investitions- und Zukunftsprogramm lässt sich der Treibhausgasausstoß Deutschlands in 30 Jahren auf Null reduzieren. Kohle, Öl und Gas könnten in allen Lebens- und Wirtschaftsbereichen durch Strom und Wasserstoff aus Erneuerbaren Energien ersetzt werden. Dazu müsste der Zubau...
Weiterlesen
Photovoltaik fördern und nicht bremsen

Photovoltaik fördern und nicht bremsen

ein Beitrag von Felix Goldbach Bald soll es zu einer Novellierung des „Erneuerbare Energien Gesetzes“ kommen. Ziel dieser Neuauflage ist es, den Ausbau der Erneuerbaren Energien schnellstmöglich, spätestens aber bis zum Jahr 2050, vollkommen klimaneutral...
Weiterlesen
Neuer Grünstrom-Lieferant Voltego

Neuer Grünstrom-Lieferant Voltego

Anfang des Jahres ging ein neuer bundesweiter Energielieferant für Grünstrom namens Voltego mit vollkommen neuem Konzept an den Start. Voltego versorgt als erster voll digitaler Energielieferant alle seine Kunden mit den Spotmarkt-Stundenpreisen, rechnet fai...
Weiterlesen
Solarenergie nutzen

Solarenergie nutzen

Zunächst einmal war es ein privates Anliegen. Der Verleger des T&Emagazin Timo Schadt hat seit 2008 eine 15,3 kWp volleinspeisende Photovoltaikanlage auf dem Dach und möchte nun auch die andere Dachhälfte bespielen (siehe Foto oben). Diesmal soll hier E...
Weiterlesen
Klimaschutz, Energiewende und Elektromobilität

Klimaschutz, Energiewende und Elektromobilität

Kann die Energiewende gelingen, ohne dass Verbrenner großflächig durch Elektrofahrzeuge abgelöst werden? Und andersherum: Reicht es aus, dass die Antriebsart wechselt, wenn genauso viele Autos umherfahren? Forschungsergebnisse zeigen: Wir müssen weg vom Ve...
Weiterlesen
Bundesregierung veröffentlicht Klimaschutzbericht / Umweltverbände fordern Nachbesserungen

Bundesregierung veröffentlicht Klimaschutzbericht / Umweltverbände fordern Nachbesserungen

Ein breites Bündnis zivilgesellschaftlicher Akteure fordert eine Nachschärfung des Klimaschutzprogramms bis 2030. Maßnahmen, damit Deutschland seinen Beitrag zum Pariser Klimaabkommen erfülle, liegen auf dem Tisch – beispielsweise der Zulassungsstopp...
Weiterlesen
Hoher Infraschall und Windenergie? Ein Rechenfehler

Hoher Infraschall und Windenergie? Ein Rechenfehler

Windkraftgegner und Klimawandelleugner behaupten oft, Windkraftanlagen erzeugten zu viel Infraschall, der zu gesundheitlichen Beschwerden führe. Die Arbeiten, auf die sie sich berufen, weisen jedoch schwerwiegende wissenschaftliche Fehler auf. Und manche basi...
Weiterlesen
Erneuerbare Energien: weniger Flächen wären möglich – und gar nicht so teuer

Erneuerbare Energien: weniger Flächen wären möglich – und gar nicht so teuer

Erneuerbare Energien benötigen mehr Platz als konventionelle. Eine neue Studie zeigt aber, dass der Flächenbedarf relativ kostengünstig reduziert werden kann: indem Offshore-Windkraft und Solarenergie gezielt ausgebaut werden.
Weiterlesen
Erneuerbare Energien in Deutschland bei über 50 Prozent des Stromverbrauchs

Erneuerbare Energien in Deutschland bei über 50 Prozent des Stromverbrauchs

Erneuerbare Energien haben im ersten Halbjahr 2020 erstmals über die Hälfte des Brutto-Stromverbrauchs in Deutschland ausgemacht. Ihr Anteil wuchs im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 um 6 Prozent. Produziert wurden circa 138 Milliarden Kilowattstunden erne...
Weiterlesen
Projektwerkstatt im Niedrigenergie-Hochhaus

Projektwerkstatt im Niedrigenergie-Hochhaus

Hans-Peter Sunkel, von Beruf Landwirt, hat sich seit Jahrzehnten auch dem Thema Erneuerbare Energien verschrieben. Photovoltaik-Anlagen auf verschiedenen Gebäuden und die energetische Optimierung beschäftigen ihn. Er besucht deutschlandweit Fachmessen und li...
Weiterlesen