27 Öltanker warten vor der Küste Kaliforniens

Wie letzte Woche von uns berichtet, führen die wirtschaftlichen Verlangsamungen durch den Corona-Virus und der Preiskrieg zwischen Saudi Arabien und Russland zu einem starken Preisfall bei Krudöl und vollen Lagerplätzen. Der Preis fiel kurzfristig sogar in den Negativbereich mit -37 Dollar. Als Reaktion darauf wurden nun auch viele Öltanker voll beladen, um Lagerplätze auszuschöpfen. Nahe der südlichen Küste Kaliforniens liegen nun 27 belade Öltanker, die erstmal keine Andockmöglichkeiten haben. Zusammen tragen die Schiffe eine Ladung von 20 Millionen Tonnen Öl, das sind 20 Prozent des täglichen Ölverbrauches der Welt – vor Corona. Die USCG (Küstenwache der Vereinigten Staaten) beobachten nun die Schiffe, um Unfälle in der ungewöhlichen Lage vorzubeugen. In einem Video der USCG kann man die Masse der Tanker eindrucksvoll sehen.

 

Die neue Rubrik N.E.W. – News Elektro Welt ist ein Kooperationsprojekt des T&Emagazins mit dem YouTube-Kanal Car Maniac

 

 

Das gedruckte T&Emagazin, Ausgabe 6 kann – wie auch ältere Ausgaben – hier bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • ABC der Elektromobilität
  • Teslas Battery Day
  • Tesla Schalldämmung
  • Bekommen wir einen Blackout?
  • Vom Lambo zum Model 3 Nico Pliquett
  • JAC e-S2 versus Fiat 500e
  • Fahrbericht – eCorsa
  • E-Mobilität – Seed & Greet
  • Fanboy Gabor Reiter: Model Y
Anzeige

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.