Tesla auf einer echten Rennstrecke fahren: TeslaCorsa am Salzburgring

TeslaCorsa
Foto: TeslaCorsa

Einmal einen Tesla auf einer echten Rennstrecke fahren – die Möglichkeit gibt es am 20. September 2021 am Salzburgring in Österreich. Von 8 Uhr bis 18 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, sich 4 mal 15 Minuten lang auf der Rennbahn mit einem Tesla-Modell zu vergnügen. Das geht mit dem eigenen Tesla oder mit einem vor Ort geliehenen Fahrzeug der Pfister-Racing GmbH.

Teilnehmen am “TeslaCorsa 18” darf man ab einem Mindestalter von 16 Jahren. Neben dem Fahren auf der Rennstrecke hat man vor allem beim Charging Zeit für das Chatten und Networking. Ein genauer Tagesablauf mit weiteren Features folgt auf unten stehender Internetseite.

Als Teilnehmer kann man hier bis zum Anschlag beschleunigen und endlich herausholen, was einem der Elektrowagen alles an Leistung und Fahrspaß bieten kann. Offiziell auf einer gesicherten Strecke und dadurch ohne Bedenken, macht es doppelt so viel Freude. Pflicht ist das Tragen eines Helms, der an der Rennstrecke zusammen mit einem Rennoverall gestellt wird. 

Das Rennfahrerlebnis auf der seit 1969 beliebten Motor-Rennstrecke im Nesselgraben in Österreich werden sicherlich viele Tesla-Freunde mitnehmen. Solche TeslaCorsa Events gab es vorher nur in den Vereinigten Staaten. Sie werden organisiert von Unplugged Performance. Unplugged Performance hat seinem Hauptsitz in Los Angeles und ist mit Abstand der erfolgreichste Tuning-Shop weltweit für Fahrzeuge von Tesla. Das Event wurde laut den Veranstaltern ins Leben gerufen, um die Grenzen der hochexlusiven und sehr schnellen Elektroautos in professionell organisierter Rennstreckenumgebung erleben zu können. 

Weitere Infos und Tickets: https://www.eventbrite.com/e/teslacorsa-18-salzburgring-austria-tickets-162478027153

 

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Veröffentlicht in Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.