Abopreis des T&Emagazin

Das T&Emagazin liegt zur Zeit an 325 Auslageorten im deutschsprachigen Raum aus und kann dort kostenlos mitgenommen werden. Dazu gehören neben zahlreichen Superchargern auch sämtliche Tesla Standorte, Service- und Deliverycenter. Mit Tesla ist verabredet, dass zudem bei jeder Fahrzeugauslieferung ein T&Emagazin im Tesla liegt.

Doch werden die wenigsten vierteljährlich einen neuen Tesla kaufen. Wer die Zeitschrift bequem im Briefkasten haben möchte, kann über den T&Eshop Einzelhefte oder mehr gegen Porto- und Versandkostenübernahme bestellen und auch ein Abo abschließen, um das T&Emagazin regelmäßig zu beziehen.

Seit Januar 2022 gibt es da ein Dilemma: Die Kosten haben sich durch interne aber vor allem externe Einflüsse erhöht, was sich auch im Preis für neue Abonnenten (ab 2022) widerspiegelt. Bei “älteren” Abonnenten müsste nun eigentlich auch der Preis angepasst werden.

Seit der 13. Ausgabe (Januar 2022) ist der Umfang um 16 Seiten gestiegen. Das Magazin ist insgesamt hochwertiger geworden, zum Beispiel ist es statt mit einer Rückenheftung nun mit einer Leimbindung versehen. Nicht nur durch die Aufmachung, sondern auch durch allgemein höhere Papierkosten (mehr als 13 Prozent) ist der Druck des T&Emagazins spürbar teurer geworden. Zusätzlich haben die Versanddienstleister DHL und Deutsche Post ihre Portokosten erhöht. Nicht unerwähnt sollen internen Mehrkosten bleiben, zum Beispiel beim Personal.

Eine automatisierte Erhöhung der Abogebühren für die Altabonnenten kann selbstverständlich nicht ohne deren Zustimmung durchgeführt werden.

Stattdessen wurde sich dafür entschieden, um einen freiwilligen Solidaritätsbeitrag für gestiegene Kosten zu bitten.

Das eigentliche Magazin ist nach wie vor kostenlos, nach wie vor bezahlen Abonnenten nur die Bearbeitungs- und Portogebühren. Mit der Bearbeitungsgebühr sind übrigens Geld-Transaktionskosten, Internetkosten, Personal und vermeintliche Kleinigkeiten wie Kleber, Etiketten und Briefumschläge abgedeckt.

Wie gehabt gibt es Abos mit mehreren Exemplaren (5 x, 10 x, 20 x), die Anreiz geben, gestaffelt und aufs einzelne Magazin bezogen günstiger zum Weiterverteilen und Auslegen zu bestellen.

Wer mehr, oder weniger Exemplare benötigt, oder sein Abo manuell im Shop auf die neuen Kosten updaten möchte, kann dies selbstverständlich eigenständig im T&Eshop updaten. Dazu muss im T&Eshop Menüpunkt Abonnement das Abo storniert und ein neues Abo abgeschlossen werden. Bei einer Stornierung des Abos werden die bezahlten Magazine noch zum ursprünglichen Preis versandt. Bei neu abgeschlossenen Abos gelten dann auch die aktuellen Gebühren, die wir im Januar 2022 der Realität anpassen mussten.

“Wir möchten unsere treuen Abonnenten weiterhin dazu ermuntern, die Magazine an interessierte E-Mobilisten und Neueinsteiger in die E-Mobilität weiter zu verteilen und sind auch für diese Unterstützung sehr dankbar,” erläutert Verleger Timo Schadt.

Nun besteht zudem die Möglichkeit und verschiedene freiwillige Aufstockmöglichkeiten für Abonennten und all diejenigen, die das T&Emagazin unterstützen möchten:

https://shop.temagazin.de/kategorie/magazin/abo/

Abokostenanpassung – Basis 5 € / Jahr

Abokostenanpassung – Premium 10 € / Jahr

Abokostenanpassung – Kür 25€ / Jahr

 

Timo Schadt: “Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen T&Emagazin Unterstützern!”

Die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift richtet sich mit einer steigenden Auflage von nunmehr 30.000 Exemplaren einerseits an Neueinsteiger in die Elektromobilität und andererseits an die Community aktiver E-Mobilisten. Bei den Lesern handelt es sich um ein besonders innovationswilliges, technikaffines und umweltbewusstes Klientel mit überdurchschnittlicher Kaufkraft, darunter viele Entscheider in Unternehmen.  Wer im T&Emagazin eine Anzeige schalten möchte, findet hier die Mediadaten mit Preisen. Bei Interesse genügt eine Mail an info@temagazin.de.

Newsletter

Bleibe zu allen Neuigkeiten rund um die E-Mobilität und regenerativen Energien auf dem Laufenden und abonniere den kostenlosen Newsletter. Immer zum Wochenende gibt er einen Überblick der aktuellen E-Mobilitäts-Themen der zurückliegenden Woche. Newsletter-Abonnenten können zudem das T&Emagazin digital lesen – auch ältere Ausgaben.

Anzeige

3 Gedanken zu „Abopreis des T&Emagazin

  1. Hallo T&E Team,
    Ich habe am 24.2. in Dresden ein Fahrzeug abgeholt. Dort wurde leider kein Magazin im Auto hinterlegt wie oben angegeben.
    Viele Grüße
    Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.