2.000 Tesla Supercharger!

Davon können sich die anderen eine Scheibe abschneiden: Tesla kann nach Information auf seiner Homepage nunmehr auf 2.000 Supercharger mit 20.000 Ladeplätzen verweisen.

Gerade wurde in Kalifornien ein Supercharger mit 56 Ladeplätzen eröffnet, unlängst der größte für Deutschland in Hilden mit 20 Schnelladeplätzen von Tesla, der im Endausbau der größte der EU sein wird mit dann 40 Stalls. Das könnte alsbald der Fall sein, nachdem die Gaspipline gerade erneuert und unter die Erde gebracht wurde, welche unter der zukünftigen zweiten Reihe der Stalls ihren Platz gefunden hat.

Foto: Timo Schadt

 

Laut der Internetseite Supercharge.info sind es inzwischen sogar 2024 Supercharger, die weltweit existieren. In Vorbereitung befinden sich laut der Seite übrigens in Deutschland weitere Standorte. Der eine in Erlangen mit 12 Stalls (250 kw),  also der neusten Generation  V3, ist schon länger bekannt. Neu auf der Karte ist jedoch der Standort Hamm-Uentrop/Lippetal mit 8 Stalls (250 kw). Auf der offiziellen Webseite von Tesla wird noch Borchen nahe Patterborn genannt. Vermutlich wurde dieser Standort jedoch gegen den in Hamm-Uentrop ausgetauscht.

Dafür spricht: Auf der Seite sind erste Fotos vom Bauprozess veröffentlicht.

Ein weiterer Standort auf der offiziellen Tesla-Seite befindet sich westlich von Münschen in Windach. Der Supercharger soll auch noch 2020 eröffnet werden. Supercharge.info verortet – vielleicht auch stattdessen – 4 Stalls mit 150 kW zwischen München und der oberöstreichischen Grenze in Mühldorf.

Auf der offiziellen Tesla-Karte ist noch von einem Standort Kindig, zwischen Nürnberg und Ingolstadt, für 2020 die Rede, zu dem allerdings keine weiteren Erkenntnisse vorliegen.

 

 

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


3 Gedanken zu „2.000 Tesla Supercharger!

  1. Ich bin gestern auch daran vorbei gefahren. Habe mir schon gedacht, dass Tesla dort Supercharger baut… wer sonst baut direkt 8 Ladesäulen ? Es muss Tesla sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.