Model 3 ab sofort mit anderen Daten

Schneller – günstiger – praktischer

„Hätte ich doch lieber mal mit meinem Kauf gewartet“, werden sich einige frische Halter des Tesla Model 3 wohl sagen. Seit heute ist nun auch in Deutschland eine deutliche Modifikation des Fahrzeugs im Konfigurator zu bestellen.

 

Am auffälligsten sind neue Radkappen auf den Standartfelgen, das nicht mehr vorhandene Chrom an Fenstern und Türen und auf der Internetseite der Hinweis „Alle Fahrzeuge verfügen über einen elektrischen Kofferraumöffner…“

Im weiteren Verlauf der Konfiguration fällt die neue Mittelkonsole – angelehnt an die des Model S und X – ins Auge „mit Staufächern, 4 USB-Anschlüssen und kabelloses Laden für 2 Mobiltelefone“.

Die Variante Allradantrieb mit Dualmotor ist ab 52.000 Euro zu haben. Voraussichtliche Auslieferung: November 2020. Angegeben werden 580 Kilometer-Reichweite (WLTP) und eine Höchstgeschwindigkeit von 233 km/h. Die Beschleunigung von 0 auf 100 soll in 4,4 Sekunden möglich sein. Bisher waren hier 4,6 Sekunden angegeben.

Das angebotene Standard-Plus Model 3 verfügt über eine „geschätzte“ Reichweite von 430 Kilometern, kann 225 km/h Höchstgeschwindigkeit fahren und kommt in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Preis liegt ohne Extras bei 42.900 Euro, mit Auslieferung im Februar 2021. Bis dato und waren 409 Kilometer Reichweite angegeben.

Für die Performance-Variante müssen minimal 58.000 Euro hingeblättert werden, gegenüber bisher fast 60.000 Euro. Hier soll eine Auslieferung wie bei der Variante Allradantrieb mit Dualmotor schon im November 2020 möglich sein. Der Performance-Flitzer soll eine Reichweite von 530 Kilometern (WLTP) haben und 261 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die Beschleunigung soll in 3,4 Sekunden von 0-100 km/h erfolgen können.

 

UPDATE:

Auf der US Webseite von Tesla bekommt auch das Model Y heute eine verbesserte Reichweite: LR: jetzt 325 statt 316 Meilen. Performance: jetzt 303 statt 291 Meilen. An der Preisschraube wird hier nicht gedreht.

 


Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält übrigens kostenloses Supercharging für 1.500 km.


N.E.W. ist ein Gemeinschaftsprojekt des T&Emagazin in Zusammenarbeit mit dem YouTube Kanal Car Maniac von Christopher Karatsonyi.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.