E-Cannonball am Samstag mit Zielevent in München

Fotos: Zielort in Unterschleißheim. Quelle: E-Cannonball

An diesem Wochenende findet wieder der E-Cannonball statt. Los geht es am Samstag, 25. September, ab 6:30 Uhr am Van der Valk Hotel Berlin Brandenburg. Die E-Auto-Vergleichsfahrt endet abends in Unterschleißheim bei München im Infinty-Hotel.

Über 70 Teams treten an – Autos, Motorräder, Selbstbauten, große, kleine und mittlere Akkus. Dabei sind unter anderem die Szene-Größen Heinz-Harald Frentzen und Alexander Bloch. “Wir haben für die Teams zwei Zwischenprüfungen. Jeweils eine kennen sie schon, eine ist geheim”, verrät Veranstalter Ove Kröger dem T&Emagazin.

Zielevent mit Messe für Besucher

In Unterschleißheim, wo am Samstag ab circa 14 Uhr die Fahrzeuge ankommen, findet ein großes Zielevent statt: Ab 11 Uhr öffnet auf dem P1 am Ballhaus Forum vor dem Infinity Congress Hotel eine Messe. Besucher erwarten Foodtrucks, Info-Stände zu Themen rund um Elektromobilität und Erneuerbare Energien, Fahrzeugausstellungen und Probefahrten mit E-Autos verschiedenster Hersteller.

Der Eintritt ist frei. Ein Live-Stream vom E-Cannonball wird auf einer Videoleinwand übertragen. Abends gibt es eine große Gala für die Teilnehmer.

Elektroauto-Verbrauchsvergleichsfahrt mit neuen Regeln

Der E-Cannonball findet seit 2018 jedes Jahr statt. Damals initiierten Michael Schmitt und Ove Kröger eine Fahrt von Ahrensburg (nahe Hamburg) nach München. 2019 startete die Rallye in Konstanz am Bodensee und führte in die Nähe von Berlin. 2020 ging es von der Nähe von Berlin nach Moers (Nordrhein-Westfalen).

Im Gegensatz zu den vorherigen Jahren ergibt sich die Platzierung der einzelnen Teams in diesem Jahr nicht mehr aus der reinen Fahrzeit innerhalb ihrer Gruppen, sondern aus einem Punktesystem, welches bestimmte Faktoren in einen Zahlenwert umrechnet: Wieviele Kilometer wurden gefahren? Wieviele Ladestopps wurden gemacht? Mit welchem Durchschnittsverbrauch war das Team unterwegs? So lässt sich die Praxistauglichkeit der verschiedenen Elektroautos besser vergleichen.

Weitere Informationen auf e-cannonball.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.