VW startet Produktion von ID.3 in Zwickau neu

Seit heute hat das Volkswagen Werk Zwickau wieder mit der Produktion des neuen ID.3 begonnen.
Die Produktion beginnt erst stark verlangsamt mit vielfachen Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter vor dem Covid 19 Virus.
Der VW E-Mobilitätsvorstand Ullrich sagte in einer Pressemitteilung: „Gesundheit geht bei Volkswagen vor
Geschwindigkeit. Deshalb kommt es aktuell nicht zu allererst auf 
die Frage an, wie viele Autos pro Tag gebaut werden können. Wichtiger ist vielmehr: Der gestartete Transformationsprozess in Richtung Elektromobilität nimmt ab heute wieder Fahrt auf. 
Der ID.3 ist dabei für Volkswagen eines der wichtigsten Fahrzeugprojekte.” Die Schutzmaßnahmen wurden von VW in Absprache mit dem Gesamtbetriebsrat beschlossen.
Der Gesamtbetriebratsvorsitzende von Sachsen VW, Jens Rothe sagte dazu:” Wir haben gemeinsam mit dem Unternehmen neue Verabredungen zum Schutz der Mitarbeiter getroffen. Klar ist: Wir werden kein Risiko eingehen, die Gesundheit der Mitarbeiter hat absolute Priorität – auch wenn wir einige Fahrzeuge weniger fertigen”.

————-

In eigener Sache: Die neue Rubrik N.E.W. – News Elektro Welt ist ein Kooperationsprojekt des T&Emagazins mit dem YouTube-Kanal Car Maniac

Das gedruckte T&Emagazin, Ausgabe 6 kann – wie auch ältere Ausgaben – hier bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • ABC der Elektromobilität
  • Teslas Battery Day
  • Tesla Schalldämmung
  • Bekommen wir einen Blackout?
  • Vom Lambo zum Model 3 Nico Pliquett
  • JAC e-S2 versus Fiat 500e
  • Fahrbericht – eCorsa
  • E-Mobilität – Seed & Greet
  • Fanboy Gabor Reiter: Model Y
Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.