Solarenergie nutzen

Zunächst einmal war es ein privates Anliegen. Der Verleger des T&Emagazin Timo Schadt hat seit 2008 eine 15,3 kWp volleinspeisende Photovoltaikanlage auf dem Dach und möchte nun auch die andere Dachhälfte bespielen (siehe Foto oben). Diesmal soll hier Eigenstrom erzeugt werden, denn der tägliche Bürobetrieb, aber auch das Elektroauto, können mit einer modernen Anlage aus monokristallinen Modulen auch mit Nordost-Ausrichtung nennenswerte Erträge erzielen.

Im Zuge der Suche nach einem passenden Anbieter stolperte Timo über seinen alten Kumpel Jürgen Staab. Der Schlitzer Unternehmer vertreibt dort hochwertige Solarkomponenten. In früheren Tagen hatten die beiden im Kulturbereich miteinander zu tun und sind seit vielen Jahren Verfechter von Nachhaltigkeit. Und so kam dann auch alsbald eine neue Geschäftsidee auf.

„Jürgen hat nicht nur den Zugang zu extrem wertigen Solarkomponenten, er hat mich persönlich mit Spitzenpreisen überzeugt. Da war es naheliegend unsere Reichweite dafür zu nutzen auch anderen diese Quelle zugänglich zu machen“, erläutert Timo. Im T&Eshop findet sich nun ein erster Aufschlag.

„Zum einen können wir nun eine High-End Mini-PV-Anlage zum Schnäppchenpreis von 742,40 Euro anbieten, zum anderen ein Komplettset zur Warmwasserbereitung für 2.099,60 Euro“, berichtet der 53jährige. Was sich genau hinter diesen beiden Angeboten verbirgt findet sich in einer neuen Rubik im T&Eshop.

„Peu à peu werden hier weitere Angebote eingestellt. Ihnen gemeinsam wird eine extrem hohe Qualität bei überraschend günstigen Preisen sein“, verspricht Timo: „Die Sektorenkopplung sollte für uns E-Mobilisten eine Selbstverständlichkeit sein. Warum aus fernen Quellen Strom zukaufen, wenn Eigenstromnutzung so einfach sein kann. Wir werden hier in naher Zukunft tolle Lösungen der Community anbieten können. Mit Jürgen zusammen zu arbeiten ist mir dabei eine besonders große Freude!“

https://shop.temagazin.de/kategorie/solar/
Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.