Auslieferungsstart Model Y “made in Germany”

Fotos: Tesla

Der US-amerikanische Energie- und Automobilkonzern Tesla beginnt am heutigen Dienstag mit der Auslieferung der ersten in der Gigafactory Berlin-Brandenburg produzierten Fahrzeuge des Typs Model Y Performance. Die insgesamt vierte Tesla Gigafactory ist gleichzeitig der erste Produktionsstandort des Unternehmens in Europa und seine bisher fortschrittlichste, nachhaltigste und effizienteste Fabrik. Insgesamt 30 Autos werden zum Start der Auslieferungen an die ersten deutschen Kunden übergeben. Das Model Y Performance feiert somit Deutschland- und auch Europapremiere.  

 

Die Gigafactory Berlin-Brandenburg ist neben der Produktionsstätte im kalifornischen Fremont sowie den Gigafabriken in Reno/Nevada, Buffalo/New York und Shanghai/China die fünfte große Tesla Produktionsstätte weltweit. Nach der Ankündigung im November 2019 begann die Bauphase bereits im Frühjahr 2020.  Nur etwa zwei Jahre später wurde die Fabrik nun offiziell genehmigt und hat mit der Produktion von Teslas vollelektrischem Kompakt-SUV Model Y begonnen. Die Gigafactory Berlin-Brandenburg wird Autos für alle europäischen Tesla-Märkte produzieren.  

 

Benannt nach der nahe gelegenen deutschen Hauptstadt und dem Bundesland Brandenburg, vereint Tesla neueste Fabrik auf ihrem 300 Hektar großen Gelände mehrere Produktionseinheiten auf einer Gesamtfläche von über 227 000 m². Getreu dem Fertigungskonzept von Tesla ist die Fabrik in hohem Maße vertikal integriert und verfügt über mehrere Innovationen, wie beispielsweise der  fortschrittlichsten Lackiererei weltweit, die eine einzigartige Farbkomplexität und Farbtiefe ermöglicht.

 

Bereits über 3000 Mitarbeiter im Einsatz

Bei Vollauslastung werden bis zu 12 000 Mitarbeiter Autos, Batteriezellen, Batterien, Elektromotoren, Kunststoffteile, Sitze, Achsen und vieles mehr herstellen. Mit einer voraussichtlichen jährlichen Produktionskapazität von 500 000 Model Y und einer Batterieproduktion von bis zu 50 GWh wird die Fabrik gemessen an der Kapazität die größte Elektroautofabrik Europas sein. Die Gigafactory Berlin-Brandenburg wird somit offiziell der europaweit erste Produktionsstandort von Elektrofahrzeugen und Batterien am gleichen Ort. Aktuell haben bereits mehr als 3000 Mitarbeiter ihre Arbeit in der Fabrik aufgenommen, und Tesla wird in den kommenden Monaten Tausende weitere Mitarbeiter einstellen. Von der Produktion über den Geschäftsbetrieb, der Lieferkette, dem Anlagenbau bis hin zum Ingenieurwesen oder der Zellproduktion – die Gigafactory Berlin-Brandenburg bietet Jobs in einer Vielzahl von spannenden Beschäftigungsfeldern. Hier geht es zur Übersichtsseite der Gigafactory Berlin.

 

Im Einklang mit Teslas Mission, den globalen Übergang zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen, wurde die Gigafactory Berlin-Brandenburg unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien erbaut. Tesla hat dabei mit lokalen Behörden und Verbänden zusammengearbeitet, um die Beeinträchtigung der Tierwelt so gering wie möglich zu halten und ist bereits weit fortgeschritten, die vormalige Kiefernplantage durch einen Wald aus 60 % Laubholz zu ersetzen, der robuster, vielfältiger und ökologisch wertvoller sein wird. Tesla nutzte zudem die beim Bau von erstklassigen Produktionsstätten in Reno und Shanghai gewonnenen Erkenntnisse, um den ökologischen Fußabdruck im Produktionsbetrieb weiter zu verringern. So wird bspw. der Wasserverbrauch pro Auto deutlich geringer ausgestaltet als im Branchendurchschnitt (2,2m³ gegenüber 3,7m³), zudem werden in der Lackiererei deutlich weniger Lösungsmittel verwendet. Der geplante Energieverbrauch pro produzierter Batteriezelle wird ebenfalls um 70 % gesenkt.

 

Model Y Performance – ein familienfreundlicher Sportwagen  

Die 30 deutschen Kunden, die ihr Auto heute im Werk in Empfang nehmen, freuen sich über die Auslieferung der ersten Tesla Model Y Performance in Europa. Das Model Y Performance hat eine WLTP-Reichweite von 514 km und wird mit 21-Zoll-Überturbinenrädern und Performance-Bremsen ausgeliefert, die für absolute Fahrzeugkontrolle bei allen Wetterbedingungen sorgen. Ein Spoiler aus Carbon verbessert die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und ermöglicht dem Model Y Performance eine Beschleunigung von 0-100 km/h in nur 3,7 Sekunden. Das Model Y Performance mit Allradantrieb ist die ultimative Kombination aus Leistung und Funktionalität. 

 

Das Model Y Performance Upgrade beinhaltet:  

– Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit von 217 km/h auf 250 km/h  

– Verbesserte Beschleunigung von 5,0s auf 3,7s  

– 21” Überturbinen-Räder  

– Performance-Bremsen  

– Tiefergelegte Federung  

– Pedale aus Aluminiumlegierung  

– Spoiler aus Kohlefaser 

 

Das Model Y Performance startet in Deutschland bei 63.990€ (vor staatlicher Förderung) und ist bei Neubestellung gegenwärtig voraussichtlich ab April auslieferbar.

Quelle: Tesla Pressemitteilung

 

Internationale Tesla-Owners-Clubs haben einen Film zum Gigafest in Grünheide im letzten Oktober veröffentlicht:

 

 

 

 


Newsletter

Bleibe zu allen Neuigkeiten rund um S3XY CARS Community auf dem Laufenden und abonniere den kostenlosen Newsletter. Immer zum Wochenende gibt er einen Überblick der aktuellen E-Mobilitäts-Themen der zurückliegenden Woche. Newsletter-Abonnenten können zudem das T&Emagazin digital lesen – auch alle älteren Ausgaben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.