Büro- und Ordnungssystem für den Tesla

SICHERHEIT durch ORDNUNG in allen Modellen

Tesla Fahrer – insbesondere älterer Modelle – haben zuweilen echte Ordnungsprobleme in ihren Fahrzeugen. Viel zu viel loses Zeug fliegt herum, viel zu wenige Möglichkeiten gibt es zum Verstauen…

Ein praktisches und sicheres Büro- und Ordnungssystem fürs Fahrzeug leistet da Abhilfe und bietet zusätzlichen, wertvollen und sicheren Stauraum im Fahrzeug.

CSOS – Car Safety Organizing System bietet ein Organizer System fürs Auto, dass sie als “weltweit einzigartig” bezeichnen. “Das Auto Organizer System ist sowohl für den Außendienst als auch für die Familie geeignet. Es ist auf dem Beifahrersitz, sowie auf dem Rücksitz zu platzieren. Für das mobile Büro unterwegs als CSOS Office und für die Fahrt mit Kindern als CSOS Family. Mit „Sicherheit“ praktisch, gleichwohl sportlich und elegant unterwegs ermöglicht es die tägliche Arbeit im Fahrzeug komfortabel gestalten”, so die Claims des Herstellers.

Auch außerhalb des Fahrzeugs bieten die Taschen einen sicheren Umgang und Transport durch stabile Metallösen und elegante Haken. Zusätzlichen Tragekomfort schaffen die gepolsterten Griffe und Polster aus Kunstleder.

Sie sind einzeln oder im Set erhältlich, aus Kunstleder oder in Synthetik, in jedem Fall mit hochwertiger Detail-Verarbeitung unter shop.temagazin.de

 
Teslalisa hat ein Unboxing, sowie den ersten Einsatz für die CSOS  Taschen ausgestrahlt. Zusammen mit Entwickler Horst Bender hat die YouTuberin die Taschen am Seed&Greet Ladepark ausgepackt und in ihrem Rotkäppchen (Tesla Model S) getestet. “Es passt super viel rein, sie sind einfach zu installieren und auch für den Transport super. Somit fliegen eure Sachen vom Beifahrersitz ganz sicher nicht mehr durch euren Tesla.” Hier geht es zum Video:
 
Anzeige

Ein Gedanke zu „Büro- und Ordnungssystem für den Tesla

  1. Ich kann das nur befürworten, deutsche Autohersteller bauen nur Luxus im hochpreisigen Segment (wie Audi, BMW usw.) statt den Markt von der anderen Seite anzugehen. Tesla macht aus meiner Sicht eine bessere Figur… da die Struktur eine andere ist, wie in den “Deutschen Unternehmen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.