Video-Clips zum kurzen Erklären

Kleine, themenbezogene Clips und ganze Sendungen des T&Etalk sowie das virtuelle M3T als eine um Tonstörungen reduzierte 7-Stunden-Version finden sich jetzt auf YouTube…
 
Ihr könnt Menschen die Videos einfach weiterleiten um zum Beispiel die Mobilität der Zukunft, das autonome Fahren oder andere Themen knapp und bündig zu erklären. Und ihr solltet den Kanal abonnieren, um zukünftig nichts zu verpassen…
 
 

“Wir wollen nicht in Konkurenz zu anderen YouTubern treten, sondern setzen mit dem Angebot ganz klar auf Weiterbildung”, erläutert Timo Schadt.

Der Community aktiver E-Mobilisten sollen auf diesem Weg weitere Werkzeuge an die Hand gegeben werden, um sich einerseits selber fit zu machen und um anderseits interessierten, vielleicht sogar die E-Mobilität kritisierenden Menschen fundierte Informationen zu liefern.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.