Neuer Rekord bei Teslas Quartalszahlen/ 2020 über 500.000 Fahrzeuge gebaut

Foto: Peter Lintner

Tesla konnte das vierte Quartal 2020 mit (Achtung Überraschung!) einem neuen Rekord abschließen.

180.570 Fahrzeuge wurden an Kunden geliefert. Damit verpasst Tesla mit 499.550 Einheiten zwar streng genommen ganz knapp sein eigenes (vor Corona ausgegebenes) Ziel von 500.000 gelieferten Fahrzeugen 2020. Allerdings dürfte nur sehr kleinlichen Zeitgenossen dadurch entgehen, dass hier ein großer Meilenstein erreicht wurde.

Bereits 2014 sprach Elon in einem Interview von einem Produktionsziel von 500 000 Fahrzeugen fürs Jahr 2020. Im damaligen Kontext (nur das Model S war damals auf dem Markt) klang das für viele Ohren völlig wahnsinnig. Hohn und Spott ließen nicht auf sich warten.

Mit 509.737 gebauten Einheiten übertrifft Tesla jetzt sogar das Ziel von damals. Mitten in einer globalen Pandemie und trotz der 6-wöchigen Werksschließung in Fremont kann Tesla als einziger Autohersteller 2020 massiv wachsen.

Die Weichen für ein großartiges Jahr 2021 sind mit Beginn der Model Y Produktion an den Standorten Shanghai, Berlin und Texas bereits gestellt. Herzlichen Glückwunsch an alle Tesla Mitarbeiter für dieses großartige Ergebnis. Wir wünschen ein bombastisches Jahr 2021!

Quellen: Tesla


N.E.W. ist ein Gemeinschaftsprojekt des T&Emagazin in Zusammenarbeit mit dem YouTube Kanal Car Maniac von Christopher Karatsonyi.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.