Einer der weltweit führenden Zukunftsforscher im Dialog

Dr. Mario Herger (oben), Lars Thomsen und Jörg Heynkes (unten).

Lars Thomsen gilt als einer der einflussreichsten Experten für die Zukunft der Energie, Mobilität und Smart Networks. Er gehört zu den weltweit führenden Zukunftsforschern. Ende Januar nimmt er als einer von vier Gästen am ersten T&Etalk live auf Twitch teil. Der 1968 in Hamburg geborene Trend- und Zukunftsforscher berät seit seinem 22. Lebensjahr als selbständiger Unternehmer Firmen, Konzerne, Institutionen und regierungsnahe Stellen in Europa bei der Entwicklung von Zukunftsstrategien und Geschäftsmodellen der Zukunft. Mittlerweile gehören mehr als 800 Unternehmen zu seiner persönlichen Referenzliste.

Lars Thomsen pflegt ein aktives Netzwerk und tauscht sich regelmäßig mit internationalen Innovationsführern auf einer persönlichen Basis aus. Rund 30 Prozent seiner Zeit verbringt der Zukunftsexperte auf Explorationen und Forschungsreisen in alle Welt und ist neben seiner unternehmerischen Tätigkeit auch Mitglied zahlreicher Think Tanks sowie der World Future Society in Washington D.C. Lars Thomsen lebt mit seiner Familie am Zürichsee in der Schweiz.

Thomsen ist gefragter Keynote-Speaker auf nationalen und internationalen Kongressen und Tagungen. Seine Vorträge begeistern unterschiedlichste Auditorien. Ob Vorstände, Aufsichtsräte, Führungskräfte-, Kunden- oder Mitarbeiterveranstaltungen, er inspiriert mit ebenso provokanten wie faktisch nachvollziehbaren Thesen und Szenarien zur Zukunft.

Neben dem Autor Dr. Mario Herger und dem Unternehmer Jörg Heynkes ist Lars Thomsen einer von vier Experten beim T&Etalk. Am 31. Januar 2021 ab 19 Uhr geht es um den Wandel durch Robotik, autonome Mobilitäts- und Logistiksysteme für Menschen und Güter, den Einsatz von künstlicher Intelligenz in Arbeitsroutinen, um Umbrüche bei Energiesystemen und um den Kampf gegen den Klimawandel. Live aus einem TV Studio in Mülheim an der Ruhr werden diese und aktuelle Themen besprochen. Die Zuschauer haben auf der Plattform Twitch Gelegenheit über den Chat mitzudiskutieren. Das neue Format wird präsentiert vom Tesla Fahrer und Freunde e.V. und vom Tesla Owners Club Helvetia.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.