Elon Musk will Twitter verändern

Tesla CEO Elon Musk hat Twitter Aktien gekauft. Ihm gehört jetzt 9,2% an Twitter. Damit wurde er zum größten Anteilseigner der Social Media Plattform. Ihm gefällt nicht, in welche Richtung sich Twitter  entwickelt, wie Twitter Meinungen und Nutzer zensiert und wie KI (künstliche Intelligenz) in Zukunft die öffentliche Meinung manipulieren kann. Der Kauf zeigt, dass er sich aktiv dafür einsetzt, dort Veränderungen zu bewirken. Was das für Twitter aber auch für Tesla bedeuten kann, erklärt David vom Tesla Welt Podcast im heutigen Video inklusive weiterer Tesla News:

 

Hier die Übersicht und der Link zum Video:

 

  • Cyber Rodeo in Texas: Tesla Model Y in neuer Farbe? & Tesla Semi Truck gesichtet
  • Neuer Rekord: Tesla Q1 2022 Quartalszahlen sind da
  • Elon Musk kauft Twitter Aktien: Er will die Social Media Plattform verändern
  • Kommt FSD Beta früher als gedacht nach Europa?
  • Supercharger sind für Tesla kein Profit Center, na ja vielleicht ein bisschen

 

—————————–

Newsletter

Bleibe zu allen Neuigkeiten rund um Tesla, E-Mobilität und erneuerbare Energien auf dem Laufenden und abonniere den kostenlosen Newsletter. Immer zum Wochenende gibt er einen Überblick der aktuellen E-Mobilitäts-Themen der zurückliegenden Woche. Newsletter-Abonnenten können zudem das T&Emagazin digital lesen – auch ältere Ausgaben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.