Erstes Tesla Center für Großraum München in Parsdorf eröffnet

Tesla expandiert weiter in Süddeutschland und eröffnet in Parsdorf bei München das erste Tesla Center der Metropolregion. Auf über 7.600 Quadratmetern haben Kunden und Interessenten aus München und Umland erstmals zentralisierten Zugang zu Vertrieb, Fahrzeugwartung und der Auslieferung von Neufahrzeugen. Das Tesla Center München-Parsdorf unterstützt somit die Standorte am Triebwerk (Wartung und Vertrieb), in Kirchheim (Wartung) sowie das große regionale Auslieferungszentrum Haag in Oberbayern.

Die Strategie von Tesla

Tesla folgt mit der Neueröffnung der deutschlandweiten Strategie der regionalen Tesla Center, die Kunden als zentrale, lokale Anlaufstelle dienen. Kunden und Interessenten haben an der Taxetstraße 4 fortan montags bis samstags von 9:00 – 18:00 Uhr Zugang zu Testfahrten, Ausstellungsfahrzeugen und persönlicher Beratung. Die Werkstatt ist Montags bis Freitags jeweils zwischen 07:00 – 18:00 Uhr sowie samstags zwischen 08:00 – 17:00 Uhr geöffnet.  

Die Leistungen der  Tesla Niederlassung in München-Parsdorf

Die Niederlassung München-Parsdorf wird ebenfalls mit dem neuesten Tesla Modell, dem vollelektrischen Kompakt-SUV Tesla Model Y aus der Ende März eröffneten Tesla Gigafactory Berlin-Brandenburg beliefert. Interessenten können sich auf Wunsch Probefahrten im ersten Tesla „made in Germany“ eigenständig und unverbindlich online einbuchen.

Tesla Center München-Parsdorf, Taxetstraße 4, 85599 Parsdorf

 

Öffnungszeiten:

Vertrieb: Montag-Samstag 09:00 – 18:00 Uhr

Werkstatt: Montag-Freitag 07:00 – 18:00 Uhr, samstags 08:00 – 17:00 Uhr

 

Tesla schafft zudem weitere Jobs für die Region und besetzt noch mehrere Stellen in den Bereichen Vertrieb und Werkstatt: Link

Quelle: Pressemitteilung Tesla                                  Fotos: Peter Lintner

 


Newsletter

Bleibe zu Neuigkeiten auf dem Laufenden und abonniere den kostenlosen Newsletter. Immer zum Wochenende gibt er einen Überblick der aktuellen E-Mobilitäts- und Energie-Themen der zurückliegenden Woche. Newsletter-Abonnenten können zudem das T&Emagazin digital lesen – auch ältere Ausgaben.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.