Teslatreffen bei Grünheide abgesagt

Teslatreffen Grünheide abgesagt

Das für 28. August 2021 geplante Große Teslatreffen bei Grünheide ist abgesagt worden.

Zwei Wochen vor dem Event sei es nicht mehr möglich, die Veranstaltung an einem anderen Ort durchzuführen, so Organisatorin Annett Ströer. Die Tickets würden im Laufe der kommenden Woche storniert. Das Teslatreffen soll nun 2022 stattfinden, weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.

“Vorgestern erreichte uns die Information, dass die Bürgermeisterin in Rüdersdorf bis auf Weiteres alle Events im Museumspark verbietet”, teilt Annett Ströer mit. “Das trifft uns hart. Doch auch nach einem erklärenden Telefonat, dass wir kein Technofestival mit entsprechenden Lautstärkepegel sind, sondern ich als Landesvertretung des BEM (Bundesverband eMobilität, Anmerkung der Redaktion) mit diesem Event politisches Interesse wecke und verfolge, blieb erfolglos. Das Interesse ist hier Seiten der Kommunalpolitik nicht vorhanden, weshalb wir keine Genehmigung bekommen für die Durchführung.”

Die Bürgermeisterin der Gemeinde Rüdersdorf bei Berlin Sabine Löser (parteilos) nahm dazu auf Nachfrage des T&Emagazins Stellung: “Bis gestern lag uns kein schriftliches Konzept oder Antrag des Veranstalters vor. Weder für eine Sternfahrt, noch für die Veranstaltung selbst. Ein derartig großes Event innerhalb von so kurzer Zeit zu beantragen, ist nicht genehmigungsfähig.” Zweck des Veranstaltungsort, der Museumspark Rüdersdorf, sei, die Industriegeschichte des Ortes erlebbar zu machen. “Teil dessen können auch exklusive Veranstaltungen sein, die jedoch ein erträgliches Maß nicht überschreiten dürfen. Das vom Veranstalter angedachte Konzept, mit Konzerten sowie regelmäßigen Hubschrauberflügen zum Tesla-Gelände ist aus diesem Grund kurzfristig nicht genehmigungsfähig – auch da es sich um das vierte Wochenende nacheinander mit Großveranstaltungen im Museumspark gehandelt hätte.” Es entspräche nicht der Wahrheit, dass die Bürgermeisterin bis auf Weiteres alle Events im Museumspark verbiete. Gerne könne im nächsten Jahr ein erneuter Antrag gestellt werden.

Wer an dem betreffenden Wochenende in Brandenburg dennoch Elektromobilität erleben möchte, kann das Praxisforum e-Mobilität am 27. August am Flugplatz Straußberg, die Brandenburg Electric am 29. August im Seebad Saarow und/oder die Elektrische Meile am 28. August am Flugplatz Schönhagen besuchen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.