2. TESLA Model 3 Treffen

Erstes Tesla Model 3 Treffen in Fulda. Foto: Markus Weber

Am Sonntag, 17. Mai 2020, am Ladepark Kreuz Hilden, bei Ihr Bäcker Schüren und auf dem Gelände der Firma Selgros, unweit davon entfernt

Schirmherrschaft: Elon Musk (angefragt)

Blogger TeslaBen und Timo Schadt, der Verleger des T&Emagazin,laden alle E-Mobilisten und an Elektro-Mobilität interessierte Menschen ein zum

2. Tesla Model 3 Treffen

Anreise ab 11 Uhr. Fahrzeuge, die geladen werden müssen, fahren zur Bäckerei, andere direkt aufs größtenteils überdachte Selgros-Gelände (Oststraße 17) daneben.

Anders als beim ersten Treffen seinerzeit in Fulda sind alle Elektrofahrzeuge auf dem Gelände willkommen. Von Ordnern bekommen diese Plätze zugewiesen, getrennt in Model 3, sonstige Elektro-Fahrzeuge und „Kuriositäten“. Wer aufs Gelände fährt, zahlt 10 Euro.

Im Preis inkludiert ist ein „Leckertäschen“. Dies ist mit Backwaren sowie Merch der Sponsoren und Aussteller bestückt und word den „Einfahrenden“ ausgehändigt.

Besucher, die nicht aufs Gelände fahren wollen, spenden bei Eintritt 1 Euro. Aus der Teilnehmergebühr wird je ein 1 Euro an eine Umweltschutzorganisation gespendet, die damit einen kleinen Wald pflanzt.

Um 12 Uhr begrüßen die Veranstalter TeslaBen und Timo Schadt die Besucher auf dem Gelände der Firma Selgros.

Ab 12.30 Uhr startet je nach Wetter auf dem Freigelände der Selgros oder in der Backstube von Roland Schüren das Programm. Es besteht aus Vorträgen und kleineren Diskussionsrunden im Halbstundentakt.

Um 15 Uhr läuft die zentrale Podiumsdiskussion, dazu zugesagt hat u.a. Ove Kröger von T&T Emobility.

Viele andere bekannte Gesichter von YouTube werden anwesend sein, Podcaster und Multiplikatoren …

Im Anschluss findet die Prämierung für das „schönste Model 3“ und die „weiteste Anreise“ statt und Roland Schüren kürt mit einem „Sonder-Leckertäschchen“ das kurioseste Fahrzeug. Dann wird auch verkündet, wie viele Bäume gepflanzt werden können. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr

Für Speisen, Kalt- und Warm-Getränke ist gesorgt. Infostände und Ausstellungen rund ums Thema Erneuerbare Energien und E-Mobilität finden sich auf dem Gelände. “Doch im Vordergrund steht der Austausch mit anderen Tesla -Fahrern und den Nutzern weiterer E-Fahrzeuge”, erklärt Benjamin Zaczek, der seit Anfang des Jahres ein Tesla Model 3 Performance fährt. Sein Blog findet sich unter https://www.tesla-model-3.de.

Das genaue Programm und weitere aktuelle Infos finden sich zu gegebener Zeit unter: tesla-model-3-treffen.de

Unterstützt von den Tesla Owners Clubs: Tesla Fahrer und Freunde e.V., Tesla Owners Club Helvetia (TOCH), Tesla Club Austria und Tesla Owners Club Belgium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.