Elon Musk in Berlin

Tesla-Chef Elon Musk ist in Berlin eingetroffen. Dort trifft er sich mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Gesundheitsminister Jens Spahn und Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus.

Der Besuch wurde von einem Fraktions-Sprecher hatte am Rande der Klausurtagung der CDU/CSU-Abgeordneten in Berlin angekündigt. Zuvor war Musk am Ort der Klausur eingetroffen. Ein Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel sei nicht geplant, hieß es. Über die Themen der Gespräche wurde zunächst Stillschweigen gewahrt.

Unions-Franktionschef Ralph Brinkhaus verwies auf eine Maschine der Firma Tesla Grohmann Automation zur voll automatisierten Impfstoffproduktion, die im Foyer des Klausurgebäudes aufgestellt war, wie der SPIEGEL schreibt. Laut dessen Bericht gehe es beim Besuch bei Altmaier auch darum, dass Tesla von dem europäischen Batterieförderprogramm profitiert und Investitionskostenhilfe erhalte.

Zuvor hatte Musk die Biopharma-Firma Curevac besucht. Auf dem Reiseplan steht weiterhin ein Besuch der im Bau befindliche Gigafactory Berlin-Brandenburg in Grünheide, wo er laut einem Tesla-Mitarbeiter am Nachmittag erwartet wird.

Beitragsbild: Albrecht Köhler (Twitter: @gigafactory_4)


N.E.W. ist ein Gemeinschaftsprojekt des T&Emagazin in Zusammenarbeit mit dem YouTube Kanal Car Maniac von Christopher Karatsonyi.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.