Der harte Marsch zur Einfachheit

Christian Brockmann von der Strom-Garage zum Battery Day

Tesla will zukünftig Batterien in die Karosserie integrieren, was den Fahrzuegen eine besondere Stabilität verleiht, den Schwerpunkt erhöht, mehr Sicherheit biete und ganz nebenbei auch noch erheblich die Kosten reduziert.

YouTuber Christian Brockmann weiß, wovon er spricht. Seinen inzwischen 10.000 Abonenten kann er nicht nur aus seiner elektromobilen Praxis berichten, er weiß auch, wie die Technik funktioniert.

Schon sehr lange fieberte er dem Tesla Battery Day entgegen und hat für die Ausgabe 8 des T&Emagazins dazu eine Analyse getroffen:

Die Geduld der Tesla-Fan-Gemeinde wurde zunächst ganz schön auf die Probe gestellt, denn ursprünglich war der Battery Day für April 2020 angekündigt. Nach einigen Verschiebungen war es dann am 22. September 2020 endlich soweit. Die Veranstaltung begann um 22:30 Uhr deutscher Zeit und nach dem circa einstündigen „Shareholder Meeting“ eröffnete Tesla-CEO Elon Musk den Battery Day.

In der Einleitung sprachen Elon Musk und Drew Baglino (Senior Vice President of Powertrain and Energy Engineering, Tesla) darüber, wie viele Batteriezellen benötigt werden, um alle Fahrzeuge durch BEVs zu ersetzen und die Stromnetze mit Batteriespeichern so zu unterstützen, so dass eine Versorgung mit 100 Prozent erneuerbaren Energien möglich wird.
Sie kamen zu dem Ergebnis, dass eine jährliche Produktion von 20 TWh (1 Terrawattstunde = 1.000 Gigawattstunden) nötig sein wird. Die Gigafactory in Nevada produziert aktuell 32 GWh und soll nach Fertigstellung 150 GWh produzieren können. Man bräuchte also 135 Gigafactorys. Diese würden 2 Billionen Dollar kosten und 2,8 Millionen Mitarbeiter beschäftigen. Dadurch wurde klar, dass der Zellenbedarf der Zukunft so nicht gedeckt werden kann. Eine intensive Weiterentwicklung der Zell- und Fertigungstechnologie ist also unumgänglich.

Tesla unterteilte die Weiterentwicklung in 5 Stufen, die Christian in der am 9.10. erscheinenden Ausgabe des T&Emagagazins aufbereitet.

Weitere Themen sind:

  • Tesla – Neue Supercharger Strategie von Timo Schadt
  • Tesla – Nur ein Softwarefehler – Fahrzeuge anderer Marken konnten am Tesla V3-Supercharger laden von Timo Schadt
  • Tesla – Peter Altmaier: „Nachhaltigkeit und Lebensfreude“ von Markus Weber
  • Tesla – Tesla Center Köln: Marke ist bekannt genug von Timo Schadt
  • Tesla Welt – News des Quartals von David Reich
  • Tesla – Wann kommt das neue Software Update? von Martin Hund
  • Community – E-Cannonball 2020 – Impressionen und Ergebnisse
  • Elektroauto Guru von Antonino Zeidler
  • E-Mobilität – Car Maniac E-Auto-Tests von Christopher Karatsonyi
  • E-Mobilität – Größter Ladepark der EU in Hilden – Die Eröffnung steht vor der Tür von Timo Schadt
  • Die Herausgeber – Tesla Fahrer und Freunde e.V. von Thorsten Dohe
  • Die Herausgeber – TOCH beim nationalen Tag der E-Mobilität
    in der Schweiz von Martin Haudenschild
  • E-Mobilität – Der vielfache Weltrekord-Flug – von Dana Blagojevic
  • Energie- & Mobilitätswende – Kommentar von Georg Giglinger zur Umweltfreundlichkeit
  • Energie- & Mobilitätswende – Mit E-Mobilität Klima retten? von Markus Weber
  • Energie- & Mobilitätswende – Voltego – Ökostrom von Timo Schadt
  • Energie- & Mobilitätswende – Sektorenkopplung von Christian Brockmann
  • Energie- & Mobilitätswende – Einfach Einsteigen Interview mit Mark Wege
  • Energie- & Mobilitätswende – Beispiel Caritas Fulda von Markus Weber
  • Wirtschaft – Interview mit Mario Herger: „Wo sind die deutschen Startups?“ von Timo Schadt
  • Wirtschaft – BeM-Präsident Kurt Sigl im Gespräch: VW vs. Tesla von Oliver Bornemann und Timo Schadt
  • Innovator – Gespräch mit Hans Kurtzweg: Von 0 auf Giga 4 von Antonino Zeidler und Timo Schadt
  • Reisebericht – Sommerurlaub mit Familie und Kia e-Niro von Florian Bach
  • Reisebericht – Camping mit dem Tesla von Alexander Scharr
  • Fanboy – Gabor Reiter über die Visionen von Elon Musk

Einzelhefte oder gleich ein paar zum Weitervereilen können über den T&Eshop gegen Porto- und Versandkostenübernahme bestellt werden. Denn jeder E-Mobilist kennt die Situation z.B. beim Laden auf die Erfahrung mit dem E-Auto angesprochen zu werden. Praktisch, wenn man den Fragenden dann etwas an die Hand geben kann.

Ein Einzelheft der Ausgabe 8 kann man hier vorbestellen.

Wer mehr Hefte zum Weiterverteilen haben möchte, kann zu kleinen Mehrkosten 5, 10 oder 20 Exemplare bestellen oder hier dauerhaft ein Abonnement ebenfalls in Wunschmenge abschließen.

 

UPDATE: Hier geht es zur gerade von Tesla veröffentlichten Präsentation zum Battery Day

In einem gestern veröffentlichten Video setzt Christian sich mit der revolutionären Art den Fahrzeugrahmen mit Batteriezellen zu bestücken auseinander:

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Veröffentlicht in Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.