Tesla senkt Preise für das Model 3

Tesla Model 3 Preis 20 01 2021

Es gibt wieder neues im Tesla-Preiskarussell: Die Preise für das Model 3 für Deutschland wurden stark gesenkt.

Die Einstiegsvariante „Standard Plus“ mit 448 Kilometern Reichweite und 225 km/h Spitzengeschwindigkeit gibt es jetzt für 39.990 Euro. Vorher lag der Preis bei 42.900 Euro. Das sind stolze 7 Prozent Preissenkung. Zwar kommen bei Tesla noch knapp 1.000 Euro Gebühren hinzu, allerdings kann natürlich die Elektroauto-Kaufprämie von 6.000 Euro in Anspruch genommen werden. Mit im Endeffekt unter 35.000 Euro kann das Model 3, das weltweit meistverkaufte Elektroauto, sich auch in Deutschland sicher unter Preis-Leistungs-Gesichtspunkten gegenüber der Konkurrenz hervorheben.

Die Variante Long Range (580 Kilometer, 233 km/h) kostet in Deutschland nun 49.990 Euro, was etwa 2.500 Euro Preissenkung (rund 5 Prozent) bedeutet. Die Performance-Edition, die eine Höchstgeschwindigkeit von 261 km/h bei eine Reichweite von 567 Kilometer aufweisen kann, kostet nun 54.990 Euro, zuvor war sie ganze 3.500 Euro teurer (knapp 6 Prozent Preisreduzierung).

Tesla setzt mit diesen Preissenkungen seines Model 3 die Mitbewerber unter Druck. YouTuber Michael Schmitt vermutet, dass der Zeitpunkt kein Zufall ist: Tesla wolle Aufmerksamkeit von der heutigen Premiere des Mercedes EQA auf sich ziehen…

Mit diesem Fahrzeug will Mercedes auch mit Tesla konkurrieren, so sehen es zumindest einige Medien. Der EQA startet als EQA 250 (Stromverbrauch t: 15,7 kWh/100 km) mit 140 kW und einer Reichweite nach NEFZ von 486 Kilometern bei 47.540,50 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.