Programm für das M3T

Der Ablauf des virtuellen M3T am Sonntag, 30. Mai steht nun fest. Von 14 bis 22 Uhr gibt es bei YouTube und auf Twitch ein volles Programm mit zahlreichen Gästen aus der E-Mobilitäts-Community, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Um 14 Uhr startet das Treffen mit Einführungen der Moderatoren Dennis Witthus und Antonino Zeidler (buzzingDANZEI), Produzent Timo Schadt (T&Emagazin) und den Tesla Owners Clubs TFF und TOCH. Die Keynote von Jörg Heynkes steht um 14:45 Uhr auf dem Programm.

Um 15:30 Uhr startet eine Diskussion mit Volker Quaschning, Professor für Regenerative Energiesysteme und Mitinitiator von Scientists for Future, Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, und “Mr. Energiewende”, Photovoltaik-Unternehmer Holger Laudeley zum Thema “Vom E-Auto zur Energiewende”. Der Ladepark Seed & Greet steht um 16:30 Uhr im Mittelpunkt, zu Gast sind Betreiber Roland Schüren und Gregor Hinz vom Stromlieferanten Voltego, der das Projekt geplant hat.

Ein Interview von David Reich (Tesla Welt Podcast) mit dem brandenburgischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie Jörg Steinbach zur Gigafactory folgt um 17:25 Uhr.

Um 18 Uhr sprechen Uwe Koenzen und Nick Zippel über den Umbau von Verbrennern in Elektrofahrzeuge. Über Alternativen zum Tesla auf der Langstrecke diskutieren Ove Kröger, Nico Pliquett und Oliver Krüger um 18:45 Uhr.

Dr. Mario Herger hält um 19:30 Uhr einen Vortrag über Full Self Driving (FSD), Tesla-Versicherung und Tesla- Crashs. Gegen 20:15 Uhr berichten Fans aus der Community, wie sie in Grünheide Elon Musk trafen und sogar von ihm zu einem Gespräch eingeladen wurden. Um 21 Uhr sprechen Dennis Witthus, Nino Zeidler und Timo Schadt über die Zukunft der Community.

Community kann sich aktiv beteiligen

Auch die Zuschauer können sich aktiv einbringen: bei jeden Thema gibt es mehrere “Community Checkups”, in denen Lars Hendrichs (TFF) Kommentare aus den Chats bei YouTube und Twitch einbringt und Fragen beantwortet werden.

Zwischendurch gibt es Tesla Welt News von David Reich und immer wieder Grußworte und Videobotschaften, unter anderem von Robin TV, Car Maniac, DieserDad und den elecrified women. Außerdem verfolgen Steve Dumke und Stefan Schwunk im Stil von Waldorf und Statler (den zwei Opas aus der Muppet Show) das Geschehen mit bissig-sarkastischen Kommentaren.

Wer sich für das M3T passend kleiden möchte, kann noch schnell im T&Eshop ein M3T-Shirt bestellen.

https://www.youtube.com/watch?v=N1OKnb0YCp4
Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.