Tesla löst Lagerbestände auf – bald Auffrischung von Model S und X ?

Foto: Steve Jurvetson, CC-BY 2.0

Alles muss raus: Tesla möchte bis Ende des Monats keinerlei Model S und Model X mehr in seinem Lagerbestand haben. Angestellte in allen Vertriebsgebieten seien beauftragt worden, bis Ende des Monats alle Model S und Model X aus dem Inventar zu verkaufen, wie Electrek berichtet.

Die Schließung der Model S- und X-Produktion über die Feiertage im Dezember war verlängert worden. In manchen Tesla-Showrooms sind schon keine Model S und X mehr vorhanden. Seit nunmehr fast einem Monat hat Tesla keine Fahrzeuge dieser Modelle mehr hergestellt, so dass der Ausverkauf möglich sein sollte.

Dies könnte die Vermutung bestätigen, dass eine Design-Auffrischung unmittelbar bevorsteht. Diese Gerüchte hatten sich in den letzten Monaten verstärkt, vor allem nachdem Tesla angekündigt hatte, dass das Model S Plaid einige bedeutende Veränderungen erfordere. Bestätigt ist die Auffrischung aber noch nicht.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.