Erster hölzerner Windenergieturm in Schweden

Letzte Woche wurde auf der Insel Björkö vor Göteborg der erste schwedische Windturm aus Holz errichtet. Der Turm ist ein Forschungsprojekt der schwedischen Firma Modvion, welche am Bau von Windturbinen aus einzelnen Modulen arbeitet. Das Pilotprojekt ist erst 30 Meter hoch. Doch Modvion hat bereits für 2022 mit anderen Unternehmen Absichtserklärungen unterzeichnet, um zu kommerziellen Zwecken Windenergietürme mit einer Höhe von 110 Metern und 150 Metern zu bauen.

Das Unternehmen gab in einer Pressemitteilung an, dass es Holz als Baumaterial aus verschiedenen Gründen benutze. Holz ist wesentlich leichter als Stahl, habe aber in der Verarbeitung als Verbundholz eine ausreichende Härte, wodurch Türme höher gebaut werden könnten.
Als Baumaterial verhält sich Holz CO₂ neutral und ist billiger als andere Baumaterialien. Auch der Transport der Teile fällt wesentlich einfacher aus.


Quelle: Pressemitteilung von Modvion vom 29.04.20

 

Die neue Rubrik N.E.W. – News Elektro Welt ist ein Kooperationsprojekt des T&Emagazins mit dem YouTube-Kanal Car Maniac


 

Das gedruckte T&Emagazin, Ausgabe 6 kann – wie auch ältere Ausgaben – hier bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • ABC der Elektromobilität
  • Teslas Battery Day
  • Tesla Schalldämmung
  • Bekommen wir einen Blackout?
  • Vom Lambo zum Model 3 Nico Pliquett
  • JAC e-S2 versus Fiat 500e
  • Fahrbericht – eCorsa
  • E-Mobilität – Seed & Greet
  • Fanboy Gabor Reiter: Model Y
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.