Virtuelles M3T

Am 17. Mai 2020 hätten sich über 600 E-Autos am Ladepark Kreuz Hilden zum M3T – dem Tesla Model 3 Treffen eingefunden. Wegen der Corona-Pandemie musste das größte europäische Treffen von Elektromobilisten auf den 16. Mai 2021 verschoben werden.

Da das zur Verfügung stehende Parkplatzkontingent ausgeschöpft ist besteht nur noch die Möglichkeit Mitfahr-Tickets zu kaufen und das eigene Auto an einem Sammelparklatz abzustellen.

Nur ganz wenige haben das Angebot des Veranstalters angenommen, die gekauften Tickets zurückzugeben. Fast alle angemeldeten Teilnehmer sind auch 2021 dabei: Die Community freut sich auf das kommende Jahr.

Veranstalter Timo Schadt vom T&Emagazin ist allen zu tiefst dankbar: „Ich kann gar nicht beschreiben, wie froh ich bin, dass die Verschiebung so reibungslos über die Bühne ging.“ Denn auch das Veranstaltungsgelände und Hotelübernachtungen der angemeldeten Multiplikatoren konnten weitestgehend auf das kommende Jahr verschoben werden.

Timo lädt nun die Community zu einem virtuellen Treffen ein: Alle, die ihr Fahrzeug – modellunabhängig – den anderen vorstellen wollen, schicken bis zum Vortag des 17. Mai 2020 eine E-Mail an community@temagazin.de

„Wir freuen uns über Bild und kurze Video-Einsendungen (nicht viel länger als 10 Sekunden und im Querformat) und werden diese auf Facebook, Instagram und unserer Website allen anderen zugänglich machen“, schildert er das Vorhaben. „Auch wenn das persönliche Treffen erst im kommenden Jahr möglich ist, ist dies eine Gelegenheit, den Zusammenhalt in unserer Bewegung zu dokumentieren.“

Für Timo hat sich dank der breiten Unterstützung durch die Ticket-Käufer und Aussteller, die ihre Teilnahmegebühren einfach auf das kommende Jahr verschoben haben, der wirtschaftliche Schaden in Grenzen gehalten: „Dennoch bleibe ich auf einigen tausend Euro Kosten sitzen, die nun mal bereits angefallen sind.“

Die Situation im Verlag des T&Emagazins ist angespannt:„Bis auf das T&Emagazin haben wir quasi einen Totalausfall. Unsere Tätigkeit als Regionalpartner der Hessischen Energiespar Aktion liegt auf Eis, Messe-, Sitzungs- und Beratungstermine sind ausgefallen. Unser regionales Veranstaltungsmagazin printzip wird zumindest vorerst nicht mehr erscheinen auch unser Veranstaltungsportal in36.de verkündet nur die Ausfälle von Veranstaltungen und Ausstellungen.“

Um fehlende Einkünfte zu kompensieren, bietet er nun einen bewusst überteuerten Leinwand-Bilderrahmen zum M3T für 55 Euro (inkl. Versand) im T&Eshop an: „Wer uns in den aktuell schweren Zeiten unterstützen möchte, hat dadurch eine gute Möglichkeit.” Die schon produzierten Bilderrahmen waren eigentlich als Andenken ans M3T gedacht und sollten vor Ort den Besuchern angeboten werden.

Überteuerter Bilderrahmen

Mindestens genauso freut ihn jedes abgeschlossene Abonnement für das T&Emagazin, welches dank gesicherter Anzeigeneinnahmen auch weiterhin erscheinen wird.

Das gedruckte T&Emagazin, Ausgabe 6 kann – wie auch ältere Ausgaben – hier bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • ABC der Elektromobilität
  • Teslas Battery Day
  • Tesla Schalldämmung
  • Bekommen wir einen Blackout?
  • Vom Lambo zum Model 3 Nico Pliquett
  • JAC e-S2 versus Fiat 500e
  • Fahrbericht – eCorsa
  • E-Mobilität – Seed & Greet
  • Fanboy Gabor Reiter: Model Y

——————————————————–

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

Anzeige

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.