Auftritt von Elon Musk beim Gigafest

Rede und Q&A – deutsch & englisch

Elon Musk – Gigafactory Grünheide

Viele tausend Menschen erwarteten ihn bei der Gigafactory Berlin-Brandenburg County Fair. Mit geringfügiger Verspätung erschien Elon Musk am späten Nachmittag des 9. Oktobers 2021 auf der Tribüne.

Nachfolgend schildert das T&Emagazin das exakte Geschehen:

Elon Musk auf der Bühne. Im Hintergrund werden Werbevideoausschnitte gezeigt, vor allem über das Model Y. Elon Musk liest eingeblendete Fakts auf Deutsch vor.
Das Publikum witzelt mit ihm, jubelt.

Er liest auf Deutsch von einem Zettel vor:

Willkommen zur Giga Berlin County Fair! Schön, dass ihr alle gekommen seid um mit uns die Bühne abzureißen. Wir freuen uns die Türen zu öffnen und euch zu zeigen., woran wir die letzten Monate gearbeitet haben. Die Unterstützung, die wir von den Leuten hier aus Grünheide und ganz Deutschland erhalten haben, ist super beeindruckend.
Dinge, die uns tagtäglich wirklich antreiben, gibt es viel zu selten. Wir wollen euch mit dem was wir tun inspirieren. Deshalb vielen Dank an alle Befürworter von Giga Berlin-Brandenburg. Diese Party ist für euch! Spaß steht für uns an oberster Stelle. Schließlich haben wir für euch das aktuelle Auto massentauglich gemacht. Also macht ordentlich Rambazamba für den Rest des Abends. Berlin-Brandenburg rockt!

Ich habe für ein Semester auf der Universität Deutsch gelernt.

Teslas Mission ist die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie.

We need to skill dramatically electrical vehicles. What this factory is about, is creating high volume affordable electric cars. Hopefully also battery facts. Maybe solar. But generally the overwatching goal is to accelerate the transmission to sustainable energy. That’s what this hole place is about. We intent to have a beautiful factory, that’s in harmony with the surroundings and helps accelerate the worlds transmission to an sustainable energy future, which is what we all want.

Wir müssen elektronische Autos extrem nach vorne bringen. Was die Fabrik ausmacht ist, dass wir hoch qualitative bezahlbare Elektroautos herstellen. Hoffentlich auch die Batterie-Geschichte. Vielleicht Solar. Generell ist das über allem stehende Ziel die Transformation zu erneuerbarer Energie zu beschleunigen. Das ist, worum es hier an diesem großen Platz überhaupt geht. Wir werden eine wunderschöne Fabrik haben, die in Harmonie mit ihrer Umgebung ist und dabei hilft die große Umwandlung in der Welt zu einer nachhaltigen Energiezukunft zu beschleunigen, was ist was wir alle wollen.

Eingeblendete Übersetzung: Wir möchten mit dieser Fabrik die Elektromobilität stärken. Wir möchten auch Batterien herstellen. Wir möchten damit die Beschleunigung zu erneuerbarer Energie verstärken. Wir möchten eine schöne Fabrik haben, die in Harmonie der Umgebung ist. Das ist unser Ziel.

And this is why we are producing the Model Y. And it’s a great car. Obviously we tried it out.
Lots of interesting products are coming out of Tesla.
Cybertruck is big. Cybertruck ist nicht ein kleines Automobil (sagt Elon auf Deutsch, nach Einwurf aus dem Publikum). Yeah it is big. Maybe we can get a special permit. Or maybe we make a smaller one. I don’t know. We will try. We will try to bring it here. We try to make it possible. You can certainly partition the regulators to allow it. We would be glad to bring it here if they would let us do it. Maybe we can class this as a special.. (…) I don’t know. It might be some way to do it. But if there is, we will do it.
There will be other interesting vehicles and products from Tesla, that I think are really exciting.

Das ist warum wir das Model Y produzieren. Und es ist ein großartiges Auto. Offensichtlich haben wir es ausprobiert. Viele interessante Produkte wird Tesla herausbringen.
Der Cybertruck ist riesig.
Cybertruck ist nicht ein kleines Automobil (sagt Elon auf Deutsch, nach Einwurf aus dem Publikum).
Yeah er ist riesig.
Vielleicht bekommen wir eine Sondergenehmigung. Vielleicht machen wir auch einen kleineren. Ich weiß es noch nicht. Wir werden es versuchen. Wir werden versuchen ihn hierher zu bringen. Wir werden versuchen, es möglich zu machen.
Ihr könnt die Behörden bestimmt dazu bringen, ihn zu erlauben. Wir wären sehr glücklich, ihn hier her bringen zu können, wenn sie es uns erlauben würden. Vielleicht können wir ihn ja auch als eine andere Kategorie… Ich weiß nicht, es wird sicherlich einen Weg geben, es zu ermöglichen. Wenn es einen Weg gibt, dann werden wir ihn gehen.
Es werden noch andere interessante Produkte und Autos von Tesla vorgestellt werden, die wie ich finde, sehr aufregend sind.

Eingeblendete Übersetzung: Deswegen bauen wir hier das Model Y. Wir haben sehr viele schöne Produkte, die Tesla in der Zukunft produzieren wird.
Es handelt sich hier nicht um ein kleines Auto. Wir werden versuchen, so gut es geht, den Cybertruck hier zu produzieren. (Im Video ist die Übersetzung, die an sich nicht vollständig ist, nicht immer ganz zu sehen.)
Es wird noch weitere spannende Modelle geben. Ich denke, das wird spannend.

I need to get around to that electric leaf blower, that I promised. That will be nice.

Auf diesen Punkt muss ich jetzt kommen. Der elektrische Laubbläser, den ich versprochen hatte, der wird nett.

Einwurf aus dem Publikum: The Bot.

Elon Musk:
Yes, the bot. Yes, we will see. The bot is gonna’ to be interesting. We will see, how that goes. Optimus Prime. Planning for Europe, it should be coming probably next quarter, I think. That would be cool.

Ja der Bot. Ja, das werden wir sehen. Das wird interessant werden. Wir werden sehen wie das funktionieren wird. Optimus Prime. Die Pläne für Europa betrachtend, sollte der Bot im nächsten Quartal kommen, denke ich. Das wäre cool.

Elon Musk interagiert mit dem Publikum.

This is going to be a special crimson. But the way that you (…) to the color enchance is kind of an affordance. You need have a Multi-layer paint system that is gotta’ be designed the end to the paint.. You have to built it in. Multi-layer paint. It its more than just a color. Basically you want the mention reality to the paint. Which you only really get if you have Multi-layers. More about this stuff.

Es wird ein spezielle Crimson-Farbe werden. Aber die Art und Weise, wie wir die Farbverstärker herstellen ist eine kleine Herausforderung. Man benötigt ein mehrschichtiges Lacksystem, das ist für den Abschluss des Lackiervorgangs entwickelt. Man muss es einbauen. Das Multi-layer Paint. Da geht es um mehr als nur um Farbe. Man möchte Realität in die Farbe bringen. Das bekommt man nur mich dem mehrschichtigen Lackiersystem hin. Viel über dieses Thema nun.

We all have seen the recycling and the batteries we expect to the very last long time. Ultimately the materials can be recycled. Basically, infinitely. Respecting to having an order to 12.000 jobs, maybe more. In fact I am a little worried we wont be able to hire enough people. We really have a kind of need. We need great talents to come here from all around Europe and help us to create the new future. We will help to replant all the trees that have been removed, we want to use the minimum amount out of water. That has been a big thing. Really our factory uses very little water. And then it is only a 30 minute train ride to Berlin. We actually are building a train station. Ironicly for a car company. “Take the train”. We also take the car. That’s fine too. It is really a train station but it is quite small. It is a train station which is right on the property and you can take the train if you are living in Berlin, or drive here. Whatever you prefer. You can also take the bicycle here, you can get a catapult and a base-jump-power-suit. This is my personal favourite.

Wir haben alle das Recycling gesehen und die Batterien wo wir erwarten, dass sie sehr lange haltbar sein werden. Letzten Endes können die Materialien recyceled werden. Wir erwarten hier im Grunde 12.000 Arbeitsplätze zu schaffen, vielleicht mehr. Tatsächlich mache ich mir etwas Sorgen, dass wir es nicht möglich machen werden genug Leute einzustellen. Wir haben hier wirklich Bedarf. Wir wollen große Talente finden die hierher kommen, von überall aus Europa um uns zu helfen, hier eine neue Zukunft aufzubauen. Wir brauchen Hilfe um all die Bäume wieder aufzuforsten, die weg mussten und wir wollen das am wenigsten mögliche Wasser hier verbrauchen. Das alles war schon eine große Sache. Tatsächlich benötigt unsere Fabrik sehr wenig Wasser. Und dann gibt es einen Zug, der nur 30 Minuten Fahrt nach Berlin braucht. Wir bauen genau genommen eine Zug-Station. Etwas ironisch für einen Automobilkonzern: „Nehmt den Zug“. Wir nehmen auch das Auto. Das ist auch in Ordnung. Also es wird wirklich eine Zugstation aber sie wird sehr klein werden. Es wird eine Haltestelle, die direkt auf dem Grundstück hier ist und du wirst den Zug nehmen können, wenn du in Berlin lebst, oder hierher fahren. Was immer du bevorzugst. Du kannst natürlich auch das Fahrrad hierher nehmen, du kannst dir ein Katapult besorgen oder einen Base-Jump-Power-Anzug, der wäre mein persönlicher Favourit.

Eingeblendete Übersetzung: (…) Es ist nicht nur die Farbe. Es ist mehrschichtig. Wir werden sehr viel Recycling haben, Batterien und Material wird auch recyclet. Wir erwarten mehr als 12.000 Jobs hier zu kreieren. (…) Mit Ihnen möchten wir eine tolle Zukunft bauen. Wir werden viel mehr Aufforstung schaffen, als wir Bäume gefällt haben. Es wird nur 30 Minuten dauern, von Berlin zur Teslafabrik zu kommen. Nehmen Sie also den Zug. Natürlich können Sie auch mit dem Auto fahren. (…) Natürlich können Sie auch mit dem Fahrrad kommen.

We will have graffity-mirrors all around the factory, ob the outsides and everything. This is going to be really cool. We have got some other morally. And we even gonna have a beer.

Wir werden Graffity-Leinwände überall hier auf dem Fabrikgelände haben, innen außen und überall. Das wird richtig cool werden. Wir haben auch andere soziale Interaktionen. Und wir werden sogar Bier haben.

(Antwortet nach Einwurf aus dem Publikum)
We need to make sure, that this is working well in the US an frankly ever (…) is someone overfit for California because engineering is mostly in California. So I need to make sure it is working well there and then there is going to be also confirmed, that it is working well here. We got to prove it to the regulators. I think next year some time is quite likely.
The FSD can drive me from work to home with zero interventions. And some of these routes are very complicated. I think its looking very good. FSD which will be beyond beta I think. It is looking highly likely for to be in Europe next year. It’s really quite good. In fact the tricky thing is, that it can often work so well, that you get to complace it. And then you get this difficult region. If it is not working that well you pay attention.
(…)

Wir müssen sicherstellen, dass es in der USA funktioniert und dann kann man das außerhalb von Kalifornien irgendwann übernehmen. Denn die meiste Entwicklung (die meisten Erfindungen) kommt eben aus Kalifornien. Also ich muss erst einmal schauen, dass es dort gut funktioniert. Dann muss es erst bestätigt werden, dass (die Entwicklung) es auch hier gut funktioniert. Wir müssen das den Behörden dann auch erst beweisen. Ich denke das wird irgendwann in diesem Jahr ungefähr passieren.
FSD kann mich von daheim bis in die Arbeit ohne Unterbrechungen fahren. Die meisten der Strecken sind aber recht kompliziert. Aber ich denke das sieht (jetzt schon) sehr gut aus. FSD wird auch jenseits der Beta funktionieren, denke ich. Es sieht doch schwer danach aus, dass es das in Europa nächstes Jahr geben wird. Es ist wirklich ziemlich gut. Der kritische Punkt ist, dass es oft so gut funktioniert, dass man nichts mehr dafür braucht. Und dann gibt es diese schwierigen Regionen, wo es nicht gut funktioniert…

Eingeblendete Übersetzung: (…)
Wir werden außerhalb des Gebäudes lokale Street Art zu sehen bekommen.

Einblende:
Nachricht von Elon
Schickt jetzt Fragen an @Tesla Twitter

Wir sorgen dafür, dass es in den USA gut funktioniert. Sobald das feststeht, wenn wir es den Behörden vorliegen. Ich denke im kommenden Jahr können wir starten. Ich möchte gerne von der Arbeit nach Hause kommen, ohne Unterbrechung. Nächstes Jahr sollte es in Europa erhältlich sein. Das Schwierige ist, es funktioniert oft so gut, dass es nicht ersetzt werden muss. In schwierigen Regionen kann es vielleicht nicht ok funktionieren. Wir sind fast da, ich bin sehr zuversichtlich.

Boris Brejcha wird als DJ auf die Bühne kommen. Ich mag Techno sehr. Ich mag sehr viele verschiedene Musikrichtungen. Weitere Fragen aus dem Publikum? Wie bitte? Es ist schwer das alles zu verstehen.

Interagiert wieder mit dem Publikum

I mean I like Techno, EBM. It’s quite good. I mean I like a wide range of music. Everything from classic techno – you name it.
Are there any other questions from the audience? Maybe there are some questions that we are gathering.

Ich meine ich mag Techno und EBM. Es ist recht gut. Ich meine ich mag eine große Bandbreite von Musik. Alles von Klassik bis Techno – egal was.
Gibt es noch andere Fragen aus dem Publikum? Vielleicht gibt es noch Fragen, die wir sammeln können.

Plaid is using castings for the corner notes of the car. But we will not use full body castings. Model Y this is a full body rare casting. A full body front casting as well. It’s pretty cool. Cybertruck will actually have an even bigger casting because of the truck bed. So it’s gonna have an fully 8.000 tons prices, something like that. It’s pretty well. (…)

Plaid nutzt Gußteile für die Eckpunkte des Autos. Wir werden aber keine Ganzkörper-Gußteile nutzen. Model Y hat ein seltenes Ganzkörper-Gußteil. Ein Ganzkörper-Front-Gußteil genauso. Es ist ziemlich cool. Der Cybertruck wird genau genommen ein sogar größeres Gußteil haben, wegen der Ladefläche.

Eingeblendete Übersetzung: Plaid, das ist immer wieder verwendet worden. Model Y hat auch spezielle Pressverfahren und Gießverfahren. Das sind die wichtigsten Personen hinter mir. Wenn ihr gleich Fragen stellen wollt, dann sagt, wer Ihr seid.

Hello, I am André I am responsible for the vehicle managing part of the factory.

Hallo, ich bin André. Ich bin verantwortlich für das Fahrzeugmanagement der Fabrik.

Hello, also warm welcome from my side. I am Heiko, and I am doing the exciting power train.

Hallo, ein ebenso herzliches Willkommen von meiner Seite. Ich bin Heiko, an ich kümmere mich um den aufregenden Power-Zug.

Hallo zusammen, ich mach das jetzt auf Deutsch. Ich bin Alexander und ich mache Standordentwicklung hier für die Giga Factory.

Hallo ich bin Marlene. Und ich werde jetzt die Fragen an Elon stellen, die ihr in der Zwischenzeit schon eingesendet habt und die ihr gerne über Tesla-Twitter weiter gerne an uns senden könnt. Wir versuchern jetzt so viele wie möglich zu beantworten.
I am going to read out questions now.:
Die Werksführung war super. Was denkst du über Deutschland?

Elon Musk:
Obviously I like Germany.
Ich möchte jetzt nicht woanders sein. Obviously I am a big fan about Germany. No question. I am really excited about the potential here and I think we are having just a great factory, a great engineering team. We are having a good time doing it. And it is working out well . Dankeschön.

Offensichtlich mag ich Deutschland. Ich möchte jetzt nicht woanders sein. Natürlich bin ich ein großer Fan von Deutschland. Keine Frage. Ich bin sehr begeistert von dem Potential hier und ich denke wir haben eine großartige Fabrik, ein tolles Entwicklungsteam. Wir haben hier auch eine gute Zeit dabei. Und es läuft sehr gut. Dankeschön.

Frage: Mein Sohn möchte sich gerne bewerben, ist aber erst im Februar mit der Schule fertig. Kann er sich trotzdem schon bewerben?

Elon Musk: Definitly yeah. We are definitly looking for a lot of people. This factory is going to grow an really needs like a giant cybernetic collective. So it needs a lot of people. Definitly go on the website and apply for sure. Anytime is fine.

Auf jeden Fall, ja. Wir schauen definitiv nach vielen Menschen. Diese Fabrik ist am wachsen und braucht tatsächlich eine großes kybernetisches Kollektiv. Also es braucht viele Leute. Geh bitte auf die Website und bewerbe dich auf jeden Fall. Jede Zeit ist gut dafür.

Frage: Wann startet ihr die Produktion hier?

Elon Musk: We are starting production in a few month basically in November or December. And hopefully we will deliver out first cars in December. Starter praction is kind of the easy part. The hard part is reaching value production. Production is incredibly difficult. I say prototypes are easy, production is hard. From the point where we start making cars, it will definitely take longer to make high valuable cars, then to built the factory. It is really difficult.

Wir beginnen die Produktion in ein paar Monaten im November oder im Dezember. Und hoffentlich werden wir die ersten Autos im Dezember ausliefern. Das Starten gehört noch zu den einfachen Dingen. Der harte Part ist eine qualitätive Produktion zu erreichen. Produzieren ist unglaublich schwierig. Ich sage Prototypen sind noch einfach in der Herstellung, die Produktion an sich ist hart. Von dem Punkt an wo wir anfangen Autos zu produzieren wird es definitiv noch einmal länger brauchen, bis wir hoch qualitative Autos produzuieren, um sie in der Fabrik herstellen zu können. Das ist wirklich schwierig.

Eingeblendete Übersetzung: Natürlich mag ich Deutschland, Handlungen sagen mehr als Worte. Ich bin sehr froh, hier zu sein. Wir haben hier ein großes Team und es macht Spaß, hier zu arbeiten.
(…) Natürlich kann er sich hier bewerben. Es wird eine große Fabrik sein, also brauchen wir viele Menschen hier. Wir wollen mit der Produktion in einigen Monaten beginnen, vielleicht zum Ende des Jahres. Und wir hoffen, dass wir bereits im Dezember die ersten Autos ausliefern können. Das Schwierige ist natürlich die Produktion hoch zu fahren. Die Produktion ist sehr komplex. Prototypen, das ist noch die einfachere Phase. Aber es ist schwieriger, dann die Stückzahl hoch zu fahren auf Volllast.

André : Ihr wart ja heute wahrscheinlich schon in der Fabrik, habt gesehen, wie weit wir sind. Wir haben schon viele Anlagen getestet, wir haben schon viel probiert. Es fehlt nicht mehr ganz so viel, wie Elon eben sagte, sodass wir anfangen können, die ersten Autos zu bauen. Das wird sicherlich eine richtig große Herausforderung. Die größere dann, ins hohe Volumen zu kommen. Aber wir wollen auf jeden Fall dieses Jahr noch anfangen. Also seid gespannt.

Frage: Woher kommen die Batteriezellen bis die Zellfabrik hier in Grünheide fertig gebaut ist?

Elon Musk: For an issual production the batteries are will be coming from outsite of Europe. Most likely a Tesla Trainer, until we have the cell factory here. We are aiming to have the cell factory reached a valuable production in the next year. As well as to reach valuable production (…) in general for the hole factory ending up next year. Valuable production will be (…) 5000 cars per week and hopefully closer to 10.000. The beginning of production is not as important as value production. This is the hard part. It just takes an immense amount of work. And we are going to need a lot of talented working people to get there. It is super super difficult. I can’t have said that enough.

Für die Produktion werden die Batterien erstmal außerhalb von Europa her kommen, bis wir die Zellproduktion hier haben (…). Unser Ziel ist es, dass die Zellfabrik in hoher Qualität hier im nächsten Jahr produzieren kann. Generell ist unser Ziel, dass wir hoch qualitative Produktion generell für die ganze Fabrik bis Ende nächsten Jahres hier garantieren können. Wir denken an 5.000 Autos pro Woche und bald hoffentlich bis zu 10.000 pro Woche. Der eigentliche Beginn der Produktion ist nicht so wichtig wie die Qualität der Produktion. Das wird der harte Part. Es erfordert einfach ein immenses Aufkommen von Arbeitskraft. Wir werden viele talentierte arbeitende Menschen brauchen, die das generieren können. Es ist super super schwer. Ich kann das nicht oft genug sagen.

Heiko: Vielleicht noch ergänzend. Die Zelle, die wir hier in Grünheide bauen werden ist natürlich sehr sehr besonders. Es ist eigentlich ein sehr kleines geniales Stückchen “can”, wie wir sagen. Und da stecken natürlich viele viele Challenges drinnen und wir geben alles. Wir geben maximal Gas, um die Produktion so schnell wie möglich zum Laufen zu bringen. Wie Elon gesagt hat, wichtig ist, dass wir das Thema bedacht und letztendlich auch mit höchster Qualität machen.

Eingeblendete Übersetzung: Zu Beginn wird es so sein, dass sie außerhalb von Europa kommen werden. Und das wird so lange sein, bis die Batteriezellenfertigung hier hoffentlich Ende des nächsten Jahre gestartet ist. (…) hoffentlich 5.000 Autos pro Woche fertigen und bald dann 10.000. Zu Beginn der Produktion ist es noch nicht so schwierig. Zu Beginn ist es leicht, dann wird es natürlich komplexer.

Frage: Was plant ihr in der Zukunft? Hier für den Standort in Grünheide und auch für Tesla insgesamt?

Elon Musk: Our overrushing goel is trying to do our place 1 percent of the global fleet of our vehicles for a year. As about 2 Billion of trucks and cars in the world. Then we are trying to get 20 Million per year, through a place of 1 percent of the year. I think this is a lot of interesting car models coming out in the future. The Tesla Car Road Map is extremely compelling. But we have talked a lot about the future products. Except that I think, that they were exciting.

Das ambitionierte Ziel ist zu versuchen, dass dieser Platz hier 1 Prozent der globalen Flotte unserer Fahrzeuge für ein Jahr garantiert. Das (die Flotte) sind ungefähr 1 Milliarde Trucks und Autos weltweit. Dann versuchen wir 20 Millionen im Jahr, also ungefähr 1 Prozent der Flotte im Jahr. Ich denke es wird viele interessante Automobilmodelle geben, die wir zukünftig vorstellen. Die Tesla Car Road Map ist extrem zwingend (dringend als nächstes). Wir haben allerdings viel über die künftigen Produkte gesprochen. Unabhängig davon, dass ich dachte, sie wären aufregend.

Eingeblendete Übersetzung: Naja, wir wollen es versuchen, dass wir pro Jahr etwa ein Prozent der globalen Flotte weltweit fertigen können. Vielleicht 20 Millionen pro Jahr. Es werden in der Zukunft viele spannende Modelle rauskommen. Wir erzählen nicht zu viel über die zukünftigen Modelle.

Frage: Wie stellt ihr die Engergieversorgung für die Frabrik sicher? Werdet ihr zum Beispiel auch Solaranlagen installieren?

Elon Musk: We are going to put PV on the roofs of the factory and maybe on the ground as well. We are going to have 100 percent renewable energy for this factory.

Wir werden PV auf die Dächer der Fabrik montieren und auf den Boden ebenso. Wir werden 100 Prozent erneuerbare Energien für diese Fabrik herstellen.

Eingeblendete Übersetzung: (…) Fabrik und vielleicht aber bodennah Solarplanele installieren. Unser Ziel ist 100 Prozent autark zu sein.

Frage: Will you also install SuperChargers at the factory?

Wirst du für die Fabrik auch SuperChargers installieren?

Elon Musk: No (Gelächter). Of course, we will. Definitly. Natürlich.

Nein … Natürlich, werden wir. Definitiv.

André: Das ist ja erst der Anfang, den wir hier sehen. Wir wollen hier noch viel ausbauen und ja klar, SuperCharger gehören auch dazu. Wir liegen hier an der Autobahn, das wäre ja nicht clever, wenn wir hier keinen Vorteil herausziehen würden. Also wir werden hier auch auf jeden Fall SuperCharger installieren.

Frage: Wird es einen Mitarbeiter-Kindergarten geben?

Elon Musk: A lot of details here. Yeah. We will have a Kindergarten. We certainly take care of people, that have families and that have not. Yes. We will sure have a Kindergarten.

Es wird hier nach vielen Details gefragt. Ja. Wir werden einen Kindergarten haben. Wir werden uns in jedem Fall um unsere Leute bemühen. Um die, die Familie haben und um die, die keine haben. Wir werden auf jeden Fall einen Kindergarten haben.

Eingeblendete Übersetzung: Wir werden hier natürlich auch einen Kindergarten haben, das ist wichtig für Familien.

Alexander: Wie Elon schon gesagt hat, wir werben, dass wir die besten Leute kriegen und deshalb werden wir auch dafür sorgen, dass das Arbeitsumfeld so angenehm wie möglich ist. Je weiter wir wachsen, desto mehr werden wir auch immer unsere Sourroundings dazu anpassen, Kindergarten also ein Beispiel.

Frage: Ab wann gibt es das Solar Roof in Deutschland?

Elon Musk: Hopefully next year.

Hoffentlich im nächsten Jahr.

Frage: Werdet ihr weiter in Naturschutzprojekte in Brandenburg investieren?

Elon Musk: Absolutely.

Alexander: Wir werden, nein wir haben schon, kann man sagen, Elon hat es ja vorhin auch gesagt, wir werden bis zum Ende des Jahres 300 Hektar Mischwald neu pflanzen. Hier, in der direkten Umgebung, wenn ihr euch umschaut werden wir zusätzlich noch diese Kiefern-Monokulturen mit Laubwald, 300 weitere Hektar, aufforsten. Nur, damit ihr ungefähr eine Vorstellung habt. Das sind circa 400 Fußballfelder die wir neu pflanzen mit Laubwald und da hören wir nicht auf, sondern wir wollen auch weiter daran arbeiten. Am meisten können wir natürlich für die Umwelt tun, wenn wir viele Leute dazu kriegen, auf Elektromobilität umzusteigen.

Frage: Was kann man tun, um Batteriezellproduktion nachhaltiger zu machen?

Elon Musk: Some production is actually quit sustainable. Especially longterm you just recycle the batteries. So you don’t really need to do incremental data mining. Once the fleet is converted to electric, then very little incremental mining is needed. And I think most the (…) of cells would be iron based. And there is lots of iron in the world. (…) this term is extremely common. The main ingredients of the most common form of (…). It is not a real limitation. It is quite easy to get.
Nickel for the long range vehicles is more difficult than iron. Ten times more difficult technically. I think Nickel will be really used a lot for long range cars and for aircraft.
And then everything else will be iron based. I wouldn’t worry to much about it. In cellphones and laptops there is a lot of cobalt used, which is a more challenging situation, but we use normally no cobalt.

Einiges in der Produktion is genau genommen ziemlich nachhaltig. Vor allem für die Langstreckenfahrzeuge recyclen wir die Batterien. So brauchen wir eigentlich kein inkrementelles Data Mining. Sobald die Flotte umgewandelt ist in Elektronik, brauchen wir ein wenig inkrementelles Data Mining. Ich denke die meisten Zellen (..) sind eisenbasiert. Es gibt allerdings viel Eisen in der Welt. Das ist eine Sache, die ist groß im Kommen. Die meisten Bauteile, also die am meisten verwendeten..(Unterbricht sich und fängt einen neuen Satz an) Es ist nicht wirklich eine Reduzierung. Eisen ist ziemlich einfach zu bekommen. Nickel für die Langstreckenfahrzeuge ist schwieriger zu bekommen als das Eisen. Technisch sogar zehnmal so schwierig. Ich denke, Nickel wird für die Langstreckenfahrzeuge viel gebraucht werden und auch für Flugzeuge. Alles andere wird auf Eisenbasis sein. Ich würde mir darüber aber nicht zu viele Gedanken machen. In Smartphones und Laptops ist viel Kobalt verarbeitet, was eine viel größere Herausforderung ist, aber wir hier brauchen üblicherweise kein Kobalt.

Eingeblendete Übersetzung: Eigentlich ist sie schon sehr nachhaltig, und vor allem auf lange Sicht ist Batteriezellen-Recycling sehr wichtig. (…) Eisen in der Welt, wenn es natürlich eisenbasiert wäre, wäre das besser. Nickel ist etwas schwieriger, zehnmal so schwierig wie das mit Eisen. Nickel wird für Flugzeuge und Autos mit hoher Reichweite genutzt. Ich würde darüber gar nicht zu sehr nachdenken. Kobalt wird sehr viel in Smartphones und Laptops verwendet.

Heiko: Vielleicht um das noch ganz anders hervorzuheben, wir haben natürlich mit dem was wir in Grünheide tun werden, erstmalig natürlich auch das Thema Energieeffizienz in einer ganz anderen Art und Weise letztlich betrachtet. Das heißt, wir werden insbesondere bei der Aufbereitung der Aktivmaterialien und nachher auch beim Austrocknen der Elektroden viel viel weniger Energieeinsatz und keine Lösungsmittel einsetzen und ich glaube, das ist ein riesen Erfolg.

Frage: Kann man nicht das gesamte Auto in einem Teil produzieren?

Elon Musk: It’s not impossible but I am not sure if you want to do that. (…) Because most of the car, the upper portion of the car is glass and an small amount of metal in the upper portion of the car. Not impossible to cast, but I am not sure if you want to. Just cast the doors and just (…) skip them off or something..It is not impossible but unwise.

Es ist nicht unmöglich, aber ich bin mir nicht sicher, ob ihr das auch wollt. Denn das meiste des Automobils, also die oberen Teile, sind aus Glas. Da gibt es noch einen kleinen Teil aus Metall, im oberen Teil des Automobils. Es ist nicht unmöglich das zusammenzuwerfen, aber ich bin mir nicht sicher ob ihr das wirklich wollt. Einfach die Türen ausschneiden.. Die einfach erst mal weglassen oder wie.. Es ist nicht unmöglich aber nicht sinnvoll.

Eingeblendete Übersetzung: Es ist nicht unmöglich, aber ich weiß nicht, ob man das wirklich möchte. Es ist nur ein Teil des Autos aus Metall, vielleicht wenn man nur Türen gießt, naja das kann möglich sein, aber vielleicht ist das nicht so sinnvoll.

Frage: Auf welche Innovationen seid ihr am stolzesten in der Gigafactory in Berlin?

Elon Musk: I think we are going to have the front casting, the structural batterie pack. This makes the car more effizient. We are also being making the most advanced batterie cells here, the 4680s. The Paint Shop is also extremely good. I think it is the best Paint Shop in the world. This is a lot of great things and way more will come.

Ich denke wir werden den Frontguß haben, den strukturellen Batteriepack. Das macht das Auto effizienter. Wir werden hier auch die fortschrittlichsten Batteriezellen herstellen, die 4680er. Die Lackiererei ist ebenso extrem gut. Ich denke es ist die beste Lackiererei in der Welt. Das sind einige großartige Dinge und noch einige mehr werden folgen.

Eingeblendete Übersetzung: Die Frontpartie und natürlich auch der Akku, das macht die Autos halt effizienter. 4680, die neue Batterie. Natürlich haben wir eine der besten Lackierereien der Welt.

André: Mit diesen großen Druckgussteilen, die wir herstellen, eröffnen sich uns natürlich ganz andere Möglichkeiten. Also wer vielleicht schon einmal eine Automobilfertigung von innen gesehen hat, hat sich vielleicht gewundert, warum unser Karosseriebau so klein ist. Das ist möglich letztlich – die großen Druckgussteile die wir verwenden – das ist allein schon an sich hoch innovativ. Die Karosserie aus so wenigen Einzelteilen und mit so wenigen (…) Verbindungen und Verfahren herzustellen. Aber wie Elon es auch sagte, die Lackiererei eröffnet uns auch Möglichkeiten Farbtöne und auch Farbtiefe herzustellen, so wie man das in der Massenanfertigung bisher noch nicht gesehen hat. Ansonsten haben wir wirklich viele klevere und auch automatisierte Fertigungsverfahren in unserer Endmontage, die die neue Fahrzeugstruktur ermöglichen. Also, es ist schwer zu sagen, worauf wir am stolzesten sind. Ich glaube, auf die ganze Fabrik bin ich sehr stolz.

Frage: Dann stellen wir jetzt noch eine letzte Frage. In welche Länder wird Giga Berlin die Autos liefern?

Elon Musk: The cars are ment to be delivered anywhere in sort of greater area in Europe. It is just obviously a lot more a question for the environment if we don’t put cars on ships and transport them half way around the world. So its anywhere in greater Europe. Dankeschön! Thanks a lot good bye.

Die Autos sollen überall im großen Raum Europas ausgeliefert werden. Es ist einfach offensichtlich eine größere Frage für die Umwelt, wenn wir Autos nicht auf Schiffe verfrachten und sie die halbe Strecke um die Erdkugel senden. Also es wird ausgeliefert überall hin nach Europa. Dankeschön. Vielen Dank und Tschüss.

Eingeblendete Übersetzung: Die Autos warden überall hin exportiert werden, innerhalb Europas. Es ist besser für die Umwelt, wenn wir die Autos nicht auf ein Schiff verladen und in die Welt hinaus schicken.

Abgetippt von Link: https://www.youtube.com/watch?v=gqlNcW5SySA&t=1592s
Wortwörtlich wurde versucht das Englische und Deutsche abzutippen, mit keiner Garantie auf Vollständigkeit.
Oft nuscheln die Teilnehmer, oder ein Satz wird unterbrochen und von Vorne begonnen.
Die Übersetzung ist frei und nach bestem Gewissen aber nicht wortwörtlich und nicht wissenschaftlich.
Die eingeblendete Übersetzung, also die Leinwand im Hintergrund, ist nicht immer gut zu erkennen und außerdem oft fälschlich. Die eingeblendete Übersetzung wurde rechtschreiblich korriegiert.
33:20 Minuten Elons Rede von Anfang bis Ende aus der Aufnahme von the wolfpack berlin auf YouTube

 

Elon Musk zum Cybertruck:

Zum Thema Cybertruck haben wir hier einen eigenen Beitrag und ein kurzes Video veröffentlicht:

https://temagazin.de/news/elon-musk-cybertruck-soll-nach-europa-kommen/

Anzeige

Veröffentlicht in Tesla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.