Dennis Witthus Moderator beim M3T

Foto: Timo Pagana

Dennis Witthus wird im Programm des Tesla Model 3 Treffens am 17. Mai in Hilden eine besondere Rolle einnehmen. Der Bremer YouTuber ist als Moderator von Veranstaltungen wie dem e-day blumenthal und dem E-Cannonball bewährt und wird nun auch durch das Programm des voraussichtlich größten E-Mobilitäts-Events auf dem Kontinent führen.

Zuletzt hatte der smarte Kaufmann bei YouTube mit seiner „Moin Tesla! Late Night Show“ für Aufsehen gesorgt.

Am Sonntag, den 17. Mai 2020 findet ein Tesla Model 3 Treffen am Ladepark Kreuz Hilden bei Ihr Bäcker Schüren und dem angrenzenden Gelände der Firma Selgros (Oststraße 17) statt. Hier können Besitzer ihre Elektro-Fahrzeuge von 11 bis 17 Uhr präsentieren und sich mit anderen E-Mobilisten austauschen.

Das Programm startet mit der Begrüßung von Veranstalter Timo Schadt (vom T&Emagazin). „Hausherr“ Roland Schüren wird Neuigkeiten zu seinem Großprojekt „Seed & Greet“ am Kreuz Hilden verkünden.

Anschließend wird der Wuppertaler Autor und Speaker Jörg Heynkes mit einer Keynote für eine aktivere Gestaltung unserer Zukunft werben. An seiner Seite: der humanoide Roboter Pepper.

Ab 13 Uhr werden dann, moderiert von Dennis Witthus, kurze Talkrunden rund um die E-Mobilität mit verschiedenen Gästen laufen. Das genaue Programm wird derzeit geplant.

„Mit Dennis ist die Moderatorenrolle schon mal bestens besetzt, das restliche Programm wird an den wahrscheinlichen Interessen der Besucher ausgerichtet“, erläutert Timo Schadt. „Wir können aus dem schon beeindruckenden Pool der angemeldeten YouTuber, Podcaster und Blogger schöpfen und werden darüber hinaus auch weitere externe Experten als Diskutanten und Referenten einbinden.“

Digitaltickets fürs Tesla Model 3 Treffen sind erhältlich unter folgendem Link.

Die vorhandenen Parkplätze sind ausgeschöpft und es können keine weiteren Fahrzeuge mehr auf die Veranstaltungsgelände fahren. Mit Hilfe eines „Community-Shuttleservice“ wird es allerdings möglich sein, darüber hinaus zum Ort des Geschehens zu gelangen. Wer fortan Digital-Ticket bestellt, kann sein Auto in der Nähe des Tesla-Superchargers am Kreuz Hilden abstellen und wird von “Freiwilligen” mitgenommen und nach dem Veranstaltungsende zurückgebracht.

Die Freiwilligen bieten dabei die Mitfahrt in unterschiedlichen E-Autos an: Für die Besucher, die ab jetzt ein Ticket kaufen, zudem besondere Erfahrungen, denn Halter verschiedener Fahrzeugtypen haben sich bereit erklärt, Menschen mitzunehmen. Die Beteiligten dieser „Community-Aktion“ werden rechtzeitig per E-Mail auf entsprechende Mitfahrparkplätze hingewiesen und können sich vor Ort zu Fahrgemeinschaften zusammenschließen. Die Fahrer sind dann mit „Warnwesten“ gut erkennbar, sodass ein reibungsloser Ablauf garantiert werden kann.

Selbstverständlich bekommen auch die, die ihr Auto zurücklassen und ein Digital-Ticket gezogen haben, ein „Lecker-Täschken“ mit Backwaren und Merch der Aussteller.

1 Euro vom Erlös fließt an die Baumpflanzaktion „Ein Herz für Bäume“. Mit dieser Spende werden im Nachbarkreis Neuss Bäume gepflanzt. Auch Besucher, die nicht aufs Gelände fahren, werden um eine kleine Spende für diesen Zweck gebeten.

Für Speisen, Kalt- und Warm-Getränke ist gesorgt. Infostände und Ausstellungen rund ums Thema Erneuerbare Energien und E-Mobilität finden sich auf dem Gelände. Doch im Vordergrund steht der Austausch mit anderen Tesla-Fahrern und den Nutzern weiterer E-Fahrzeuge.

Es erfolgt zum Ende der Veranstaltung die Prämierung des „schönsten Model 3“ und der „weitesten Anreise“. Roland Schüren kürt zudem mit einem „Sonder-Lecker Täschken“ das kurioseste Fahrzeug. Dann wird auch verkündet, wie viel Geld für unsere Baumpflanzaktion zusammen gekommen ist. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.