Bundeskartellamt gibt grünes Licht für Tesla-Einstieg bei deutschem Autozulieferer

Foto: ATS Automation

Tesla darf bei der Firma ATW aus Neuwied in Rheinland-Pfalz einsteigen. Laut dpa habe ein Sprecher des Bundeskartellamts grünes Licht für eine Fusion mitgeteilt.

Auf der Webseite des Bundeskartellamtes sind als Beteiligte Tesla / Tesla Grohmann Automation/ ATS / Assembly & Test Europe (ATW)“ genannt und “Vermögenserwerb, Kontrollerwerb” angegeben..

Die Assembly & Test Europe GmbH, die zu dem kanadischen Unternehmen ATS Automation Tooling Systems gehört, hatte Kunden wie BMW, Brose, Seat, Vaillant, VW und ZF. Nachdem wegen Corona Aufträge zurückgingen, sollte der Standort geschlossen werden. Durch den Einstieg von Tesla können 210 Arbeitsplätzer gerettet werden.


N.E.W. ist ein Gemeinschaftsprojekt des T&Emagazin in Zusammenarbeit mit dem YouTube Kanal Car Maniac von Christopher Karatsonyi.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.