Cybertruck fährt durch den Boring Co. Tunnel

 
CNBC hat heute ein Video Teaser zur Sendung Jay Leno’s Garage auf YouTube veröffentlicht.
 
Darin fahren Jay Leno und Elon Musk zusammen mit dem Cybertruck durch den Testtunnel der Boring Co. in Los Angeles.
 
Das Video wurde bereits im Januar aufgenommen. Im Video sagt Elon Musk, dass Tesla den Cybertruck in der finalen Version rund 5 Prozent kleiner bauen wolle.
 
Von diesem Plan hat er inzwischen wieder Abstand genommen. Tesla wolle alternativ in Zukunft lieber eine kleinere Version auf den Markt bringen. Der Tesla Cybertruck soll Ende 2021 auf den Markt kommen.
 
Der Einstiegspreis liegt bei nur 40.000 $. Für ausführlichere Informationen zu dem Fahrzeug empfehlen wir euch auch die Tesla Welt Podcast Folge 92 (iTunes, Spotify, Youtube).
 

————————————————

Das gedruckte T&Emagazin, Ausgabe 6 kann – wie auch ältere Ausgaben – hier bestellt werden.

Aus dem Inhalt:

  • ABC der Elektromobilität
  • Teslas Battery Day
  • Tesla Schalldämmung
  • Bekommen wir einen Blackout?
  • Vom Lambo zum Model 3 Nico Pliquett
  • JAC e-S2 versus Fiat 500e
  • Fahrbericht – eCorsa
  • E-Mobilität – Seed & Greet
  • Fanboy Gabor Reiter: Model Y

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO2 sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.

Anzeige

Wer sich mit Hilfe des Empfehlungscodes ts.la/timo236 einen neuen Tesla kauft, erhält kostenloses Supercharging für 1.500 km. In diesem Zuge kann man Geld und CO₂ sparen und den T&Emagazin-Verleger Timo Schadt unterstützen, denn auch er bekommt dann kostenloses Supercharging für 1.500 km und nimmt zusätzlich an einer Verlosung bei Tesla teil.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.