Hyundai präsentiert neuen IONIQ 5

Als erstes Modell der neuen elektrischen Hyundai Submarke IONIQ hat Hyundai den IONIQ 5 vorgestellt.

Vier verschiedene Antriebskombinationen mit zwei Batterie-Optionen stehen zur Wahl, die Preise beginnen bei 41.900 Euro. Die Markteinführung ist im Frühsommer 2021 geplant.

800 Volt-Batterie

Neben einer 800-Volt-Technologie für besonders schnelle Ladevorgänge bietet der IONIQ 5 auch die Vehicle-to-Load-Funktion, mit der der Fahrer den Batteriestrom inner- und außerhalb seines Fahrzeugs für beliebige elektrische Geräte nutzen kann, so Hyundai.

Schon die günstigste Ausführung enthält außerdem Voll-LED-Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, zwei 12,25-Zoll-Bilschirme für das Cockpit und das Navigationssystem, eine Rückfahrkamera, beheizbare Vordersitze sowie umfangreiche Sicherheitssysteme, darunter eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage und eine intelligente Verkehrszeichenerkennung.

Solardach und Augmented Reality

Kunden können zwischen mehreren elektrischen Antriebskonfigurationen wählen. Je nach Leistungsstufe stehen bis zu zwei Elektromotoren, Heck- oder Allradantrieb zur Verfügung. Zusätzlich gibt es die Wahl zwischen einer 58-kWh- oder einer 72,6 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie.

Der Ioniq5 kann neben einer optionalen Panoramascheibe auch mit einem umweltfreundlichen Solardach ausgestattet werden, das über die Solarzellen Energie aufnimmt und an die Batterie überträgt. So sei unter optimalen Bedingungen eine zusätzliche Reichweite von bis zu 2.000 Kilometern im Jahr möglich.

Als erstes Hyundai Fahrzeug können beim IONIQ 5 udie wichtigsten Fahr- und Fahrzeuginformationen direkt auf die Windschutzscheibe in das Sichtfeld des Fahrers projiziert werden, mit einem “um Augmented-Reality-Funktionen erweiterten Head-Up-Display”.

Bis 2024 will Hyundai zwei weitere neue Elektromodelle auf Basis der „Electric Global Modular Platform“ (E-GMP) vorstellen.

Quelle: Hyundai

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.