Klimaschutz, Energiewende und Elektromobilität

Kann die Energiewende gelingen, ohne dass Verbrenner großflächig durch Elektrofahrzeuge abgelöst werden? Und andersherum: Reicht es aus, dass die Antriebsart wechselt, wenn genauso viele Autos umherfahren? Forschungsergebnisse zeigen: Wir müssen weg vom Verbrenner. Damit Elektromobilität aber einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann, ist vor allem eines wichtig: Der Strom, mit dem geladen wird, muss regenerativ erzeugt werden. Daneben ist eine umfassendere Mobilitätswende unerlässlich: weg von klassisch motorisierten Individualverkehr hin zu mehr Fuß-, Rad-, Schienen- und öffentlichem Verkehr.

Quellen, Studien, weiterführende Informationen zu dem Artikel “Das Klima retten durch Elektromobilität?” im T&Emagazin, Ausgabe 8:

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.